2. Mannschaft versemmelt Saisonauftakt

Kantersieg der Dritten Mannschaft

Zum Saisonstart musste die 2. Mannschaft des FC Teisbach Auswärts in ihrer neuen Liga, die A-Klasse Landau, beim FC Mariakirchen antreten. Mit dem neuem Headcoach Helmut „Biwi“ Lunz an der Seitenlinie ging dieses Spiel doch etwas unglücklich mit 2 : 0 verloren. In der 1. Hälfte war noch etwas Sand im Getriebe und gute Tormöglichkeiten waren Mangelware auf beiden Seiten. Zu allem Überfluss mussten die weiß-blauen nach einer Notbremse ab der 11. Minute mit nur noch 10 Mann auskommen. Das brachte den Spielfluss ins Stocken. So gingen die Hausherren in der 32. Minute, nach einer Ecke, durch Markus Glück mit 1 : 0 in Führung. In der 36. Minute erhöhte Mariakirchen durch Johannes Eder auf 2 : 0. Nach dem Seitenwechsel machte Teisbach Druck und kam dadurch auch zu bessere Torchancen im Gegensatz zur 1. Halbzeit. Leider blieb der Lunz-Elf der erste Treffer der Saison verwehrt. Vor allem Stürmer Simon Rauschecker vergab einige gute Chancen vor dem Tor. Dennoch war es insgesamt gesehen, eine gute geschlossene Mannschaftsleistung, welche durch Treffer nicht belohnt wurde.

Die neuformierte 3. Mannschaft mit den beiden „Altmeistern“ Michael Bauer und Markus Meier konnten einen ungefährdeten 5 : 0 Sieg über den FC Mariakirchen 2 feiern. Die Tore für ihr Team erzielten Christian Forstner durch einen Foulelfmeter in der 17. Minute, Kapitän Lukas Appel in 49. Minute und schließlich Sebastian „Sese“ Niklas mit einem lupenreinen Hattrick (79.,80.,88., Minute).

Kommendes Wochenende haben beide Mannschaften spielfrei.