A-Jugend siegt auswärts beim SC Falkenberg.

Die A-Jugend der (SG) FC Teisbach hat im Kampf um die vorderen Plätze der Kreisliga Isar-Rott gegen den Tabellennachbarn aus Falkenberg einen wichtigen Sieg geholt und auswärts mit 3:1 gewonnen. Durch einige verletzungsbedingte Ausfälle standen zum ersten Mal Christian Ecker, Andreas Huber und B-Jugend Spieler Korbinian Still in der Startelf. Bereits wenige Sekunden nach dem Anpfiff eroberte sich Adrian Schmid in der gegnerischen Spielhälfte den Ball und bediente Valentin Harlander, der zum frühen 1:0 einschieben konnte. In der 16. Minute war es wiederum Valentin Harlander, der nach Vorarbeit von Kapitän Christian Forstner dem gegnerischen Torhüter mit einem Schuss aus 15m keine Chance lies. In einem ausgeglichenen Spiel erarbeitete sich auch der SC Falkenberg einige Möglichkeiten, doch die neu formierte Abwehrreihe um Abwehrchef Sebastian Weber stand sicher.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit erhielt der SC Falkenberg einen Handelfmeter zugesprochen, den Torhüter Sebastian Mifka parieren konnte. Der Anschlusstreffer fiel aber dann in der 67. Minute durch den starken Gästestürmer Tobias Berger. Kurz darauf war es dann wieder Valentin Harlander mit einem herrlichen Kopfballtreffer der den alten Torabstand zum 3:1 Endergebnis wieder herstellen konnte. Am nächsten Wochenende hat die A-Jugend der (SG) FC Teisbach spielfrei und am 26. Oktober stehen ihnen dann in Loiching der TV Geisenhausen gegenüber.