Ausflug der Jugendtrainer

Die Jugendtrainer des FC Teisbach unternahmen am vergangenen Samstag eine Winterwanderung zum großen Arber.

Da auch das Wetter mitspielte und im Bayerwald noch genügend Schnee lag, hat dieser Tagesausflug allen Jugendtrainern sehr gut gefallen. Unter dem Motto: „So eine Zugfahrt, die ist lustig“ stieg man am frühen Samstagmorgen am Dingolfinger Bahnhof in den Zug, der zuerst Richtung Plattling fuhr. Dort angekommen stieg man um und fuhr weiter mit der Bayerwaldbahn bis nach Bayrisch Eisenstein. Hier war dann Endstadion und zu Fuß wanderten alle Teilnehmer bei schönen sonnigen Bergwetter zum Arber hinauf.

Diese Wanderung war für alle Beteiligten doch etwas anstrengend, denn auf dem Berg lagen noch beachtliche Schneemengen. Im Arberschutzhaus kehrte man schließlich ein. Das Mittagessen schmeckte allen vorzüglich und man blieb noch lange in gemütlicher Runde sitzen. Am späten Nachmittag ging es mit der Arberbergbahn wieder hinunter nach Bayrisch Eisenstein. Dort wartete bereits die Bayerwaldbahn, die die Jugendtrainer zurück nach Plattling brachte. Heimwärts ging es mit der Bundesbahn, wo man am späten Abend wieder wohlbehalten am Dingolfinger Bahnhof ankam. Fazit: Es war ein mehr als gelungener Ausflug der allen Teilnehmern sehr viel Freude bereitet hatte.