C-Jugend beendet Hallensaison

C-Jugend beendet Hallensaison

Zum Abschluss der diesjährigen Hallenturniersaison nahm die C-Juniorenspielgemeinschaft Teisbach-Loiching vergangenes Wochenende noch am „Mosti’s + Al Monte Hallen Cup“ in der Dingolfinger Gymnasiumturnhalle teil. Ausrichter war der SV Frauenbiburg, welcher das Turnier bestens vorbereitete. Zwei Gruppen mit je vier Teams spielten erst die Gruppenphase, anschließend gab es die Platzierungsspiele. Die Teisbacher Jungs trafen in der starken Gruppe B auf den SV Salching, den TSV Landshut-Auloh und gleich zu Beginn auf den SV Frauenbiburg II. Der frühen Uhrzeit am Sonntagmorgen angepasst sahen die Zuschauer auch eine eher müde Partie, am Ende trennte man sich gerechterweise 0:0 Unentschieden.

Im zweiten Duell gegen Landshut war viel mehr Engangement zu sehen. Die Zweikämpfe wurden angenommen, und es wurde um jeden Hallenzentimeter gekämpft. Ein schön vorgetragener Angrif brachte die 1:0 Führung, welche allerdings Landshut kurz vor dem Spielende egalisieren konnte. Somit stand man nach zwei Spielen mit zwei Punkten da, um in das Halbfinale einzuziehen musste im letzten Match gegen den Kreisklassisten aus Salching ein „Dreier“ her. Hochmotiviert und sehr konzentriert trat man über die gesamte zehn minütige Spielzeit auf, und gewann am Ende auch verdient mit 2:0.

Im Halbfinale traf man nun nach nur wenigen Minuten Pause auf den starken SV Mengkofen. Hier wurde den Besuchern eine tolle und schnelle C-Jugendpartie geboten. Munter ging es hin und her, Teisbach erzielte in der 3. Minute das 1:0. Doch der SVM reagierte eiskalt und brachte sich durch zwei schöne Treffer noch auf die Siegerstraße. Im letzten Spiel im kleinen Finale gewann man gegen den TV Reisbach mit 1:0, und sicherte sich somit von den 8 mitspielenden Teams einen ordentlichen 3. Platz.

Die Hallensaison ist nun vorüber, am Samstag den 17. Februar startet man in die Vorbereitung. In die Torschützenliste trugen sich ein: Weidlich Bastian (3), Meindl Lukas und Spans Leander jeweils mit einem Tor.