C-Jugend verliert erneut

Die U-15 Spielgemeinschaft tut sich in der Kreisliga Isar-Rott weiterhin schwer, und steht nach dem 8. Spieltag nach wie vor knapp über den Abstiegsrängen. Auch in den letzten beiden Partien konnte man keine Punkte holen. Während man im Gastspiel beim Tabellenvierten ESV Mitterskirchen klar mit 2:6 nach Hause geschickt wurde, wäre in der Vorwoche im Heimspiel gegen den TuS 1860 Pfarrkirchen – welches man knapp mit 1:2 verlor – auch durchaus ein „Dreier“ im Bereich des Möglichen gewesen. Während man vorne zuviele Chancen für ein Tor benötigt kassiert man hinten die Gegentreffer viel zu einfach. Mit 27 bekommenen Toren stellt man nach der DJK Thanndorf die zweitschwächste Defensive.

Positiv ist jedoch, dass die spielerische Leistung in den letzten drei Spielen gegen den TSV Vilsbiburg, TuS 1860 Pfarrkirchen und auch im jüngsten Auswärtsspiel beim ESV Mitterskirchen durchaus besser geworden ist als noch am Anfang der Kreisligasaison. Vor der Winterpause stehen den Jungs um Kapitän Philipp Meindl noch richtungsweisende Spiele gegen die Schlusslichter aus Dornach und Thanndorf bevor. In beiden Spielen möchte man unbedigt dreifach punkten. Auch beim FSV Landau, welcher nur wenige Punkte vor der SG Teisbach in der Tabelle auf Platz 7 rangiert rechnet man sich durchaus Chancen aus.

Eine schwere Aufgabe steht der Mannschaft kommenden Samstag bevor, wenn man in Loiching um 14:15 Uhr den FC Dingolfing zum Prestigeduell empfängt. Aufgrund Urlaub und der ein oder anderen Verletzung wird man wie in den letzten Partien die Mannschaft auf gewissen Position verändern müssen, dennoch wird man alles daran setzten im Derby einen guten Eindruck zu hinterlassen und den Favoriten zu ärgern.