C-Junioren bauen Tabellenführung aus

Zwei Siege innerhalb vier Tagen, ein klarer allerdings glanzloser 4:0 Erfolg gegen den Tabellenletzten aus Plattling sowie ein 4:2 Heimsieg in einem hochklassigen C-Jugendtopspiel gegen die JFG Ohetal Kickers. Dies ist die Bilanz der C-Jugend aus den vergangenen zwei Punktspielen. Während man am Samstagnachmittag gegen die Spvgg Plattling nicht mehr tat als nötig war, zeigte man am Maifeiertag auf der Teisbacher Sportanlage gegen den Tabellenvierten aus dem Bayerwald vor allem in Durchgang Eins eine bärenstarke Leistung. Bereits zur Halbzeit lag man klar mit 3:0 in Front. Das Spiel begann mit einem Paukenschlag, Sturmführer Basti Weidlich wurde in der zweiten Minute im Strafraum regelwiedrig von den Beinen geholt, Kapitän Lukas Meindl verwandelte zur Führung. In der Folgezeit erspielten sich die Hausherren durch schön vorgetragene Angriffe, meist über die linke Seite weitere Tormöglichkeiten. In der 11. Minute legte Bastian Weidlich nach einer Traumvorlage von Korbinian Still zum 2:0 nach.
Der Gast hatte in Durchgang Eins keine nennenswerte Chance, lediglich den ein oder anderen Fernschuss musste Schlussmann Fabi Seidl parrieren. Die Heimelf spielte weiterhin hohes Tempo und erhöhte noch vor der Halbzeit nach einer tollen Kombination über mehrere Stationen und schöner Vorarbeit von Basti Weidlich durch den wieder genesenen Leander Spans auf 3:0. In den Anfangsminuten nach Wiederbeginn dasselbe Bild, die JFG hatte bei den schnellen Vorstößen des FC-Nachwuchs meist das Nachsehen. Ein Solo von Lukas Meindl brachte in der 53. Minute das vielumjubelte 4:0. Nach diesem Tor, In einer Phase in der sich die Hausherren bereits zu sicher fühlten schlug die JFG innerhalb von wenigen Minuten zweimal zu. Schlussmann Seidl verhinderte in der letzten Minute das 4:3, Teisbach scheiterte zweimal am Aluminium.
Am Ende ein absolut verdienter Sieg, welcher die SG Teisbach mit einem Spiel weniger als der Tabellenzweite Dornach und drei Punkten Vorsprung auf dem ersten Platz befördert.