C-Junioren feiern klaren Heimdreier

Am vergangenen Samstag konnte die C-Jugendspielgemeinschaft im sechsten Spiel ihren sechsten Sieg feiern. Am heimischen Erlenweg in Teisbach besiegte man die SG Lalling am Ende klar mit 7:0. Nach anfänglichen Schwierigkeiten kontrollierte man nach einer knappen halben Stunde Ball und Gegner. Bereits nach wenigen Minuten jubelte der Teisbacher Anhang zum ersten Mal: Abwehrboss Ben Messerer bediente mit einem schönen weiten Ball Sturmführer Bastian Weidlich, welcher zum 1:0 einschob.

In der Folgezeit zeigte sich die Heimelf in ihren Angriffen zu hektisch, oftmals wurde in der Vorwärtsbewegung der Ball unnötig verloren. Nach 26 gespielten Minuten erhöhte Lukas Meindl nach toller Vorlage des wieder genesenen Jannik Bauer auf 2:0. Nach diesem Treffer kehrte Sicherheit ins Spiel der Heimtruppe, nun hatte man das Spiel im Griff und zeigte eine ansprechende spielerische Leistung. Ein Doppelschlag in Minute 31. und 32. in Person von Torjäger Basti Weidlich und Kapitän Lukas Meindl bedeutete den 4:0 Halbzeitstand.

Nach dem Seitenwechsel wurde es noch einseitiger, Lalling konnte sich nun kaum mehr aus der eigenen Hälfte befreien. Nach einem wunderbaren Spielzug war es wieder Lukas Meindl welcher in der 55. Minute auf 5:0 erhöhte. Eine schöne Vorlage von Lukas Meindl verwertete Basti Weidlich kurz vor dem Ende zum 6:0, und in der Schlussminute hämmerte der Kaptiän den Ball aus 20 Metern selbst zum 7:0 Endstand.

Pünktlich zu den Topspielen scheinen die Jungs um Trainergespann Wieselsberger/Gruber/Winzinger auf einem guten Weg zu sein. Kommenden Samstag reist man zum Verfolger nach Dornach. Hier werden die Trauben sehr hoch hängen, dennoch möchte man mit etwas Zählbarem die Heimreise antreten.