C-Junioren mit Auswärtssieg

Am vergangenen Spieltag ging die Reise der C-Junioren in den Bayerwald zur SG Handlab-Iggensbach. Hier konnte man bei sommerlichen Temperaturen einen verdienten 0:2 Auswärtssieg einfahren. Nachdem man in der Vorwoche die erste Heimniederlage der Saison gegen den FC Edenstetten hinnehmen musste wollte das Team wieder in die Erfolgsspur kommen. In der ersten Halbzeit zeigte man vor den vielen mitgereisten Gästefans eine ordentliche Leistung. Immer wieder erspielte man sich Torraumszenen, den Gegner hielt man weitesgehend vom eigenen Tor fern, lediglich durch den ein oder anderen Freistoß wurde Keeper Fabi Seidl geprüft. Pech hatte man als Leander Spans und Basti Weidlich jeweils am Aluminium scheiterten. Auch Linksaussen Korbinian Still, welcher eine gute Partie ablieferte hatte den Torschrei schon auf den Lippen, sein Abschluss landete in der 20. Minute am Aussennetz. Nur zwei Minuten später dann der verdiente Führungstreffer durch Goalgetter Bastian Weidlich, nach schöner Vorarbeit aus dem Mittelfeld.
In der zweiten Halbzeit konnte man nicht mehr ganz an die gute Leistung anknüpfen, Iggensbach kam nun etwas besser ins Spiel ohne sich jedoch Chancen zu erarbeiten. Die Abwehr um Innenverteidiger Erik Weber ließ an diesem Tag kaum etwas zu. Eine schöne Einzelleistung von Lukas Meindl brachte in der 55. Minute die Vorentscheidung. Am Ende ein allemal verdienter Sieg, welcher bei besserer Chancenverwertung durchaus um zwei, drei Tore höher ausfallen hätte können. Am heutigen Samstag spielt man um 12:00 Uhr in Loiching gegen die Spvgg Plattling, am Dienstag kommt es um 18:00 Uhr in Teisbach zum Nachholspiel gegen die Ohetal Kickers.