C-Junioren weiter auf Erfolgskurs

Mit einem klaren und auch in der Höhe durchaus verdienten 8:1 Heimerfolg gegen den ESV Mitterskirchen konnte sich die U15 Spielgemeinschaft am 20. Spieltag der Kreisliga Isar-Rott drei weitere wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt sichern.

Gleich zu Beginn sah es jedoch nicht nach einer klaren Sache aus: Bereits in der zweiten Spielminute gingen die Gäste in Führung, als deren Spielmacher nach einem schönen Sololauf über die linke Seite zum 0:1 abschloss.

Nur wenige Minuten darauf war es erneut ein Gästespieler welcher gefährlich vor dem Tor von Keeper Sinan Ikinci auftauchte. Nach etwa zehn Minuten kamen die Hausherren immer besser ins Spiel und kontrollierten nun immer deutlicher die Begegnung. Folgerichtig konnte man durch Goalgetter Jonas Funk innerhalb weniger Minuten die Partie drehen. D-Jugendspieler Konsti Christopoulos markierte in der 18. Minute nach einem tollen Spielzug über die rechte Seite das 3:1, Johannes Hein baute die Führung nur zwei Minuten später auf 4:1 aus. Teisbach kontrollierte nun Ball und Gegner, der Gast hatte sich bereits aufgegeben und zeigte kaum Gegenwehr. Erneut der an diesem Tag bestens aufgelegte Christopoulos war es, welcher vor oder Halbzeit noch den 5:1 Pausenstand erzielte.

Auch nach dem Seitenwechsel sahen die vielen Zuschauer Einbahnstrassenfussball. Ben Teuner ließ dem gegnerischen Schlussmann wenige Minuten nach Wiederanpfiff mit seinem Weitschuss keine Chance und erhöhte auf 6:1. In den darauffolgenden 15 Minuten ließen die Jungs um Mittelfeldmotor Philipp Meindl einige gute Torchancen liegen, hier zeigte man sich vor dem Tor etwas zu eigensinnig, jeder wollte nun einen Treffer erzielen. Dennoch konnte man durch Levent Onat und Noel Angerer per Elfmeter noch zum vielumjubelten 8:1 Endstand erhöhen.

Zwei Spieltage vor Saisonende hat man einen komfortablen 5 Punkte Vorsprung auf die Abstiegszone, nur zu gerne würde man an diesem Samstag im Stadtderby beim FC Dingolfing den Klassenerhalt perfekt machen. Mit einer ähnlichen Leistung wie in den letzten Spielen sollte dies durchaus realistisch sein. Anstoss am Samstag im Isar Wald Stadion ist um 12:30 Uhr, auf lautstarke Unterstützung freut sich die Mannschaft.