D1 fährt wieder drei Punkte ein

Am vergangenen Freitag mußte die D1 Jugend der SG Teisbach / Loiching beim Mitfavouriten SG Moosthenning in Ottering antreten.

Die Zuschauer sahen in der ersten Halbzeit ein Aufeinandertreffen zweier gleichwertiger Mannschaften, die immer wieder in den gutgestaffelten Defensivreihen ihren Meister fanden. Die Jungs um das Trainergespann Christian Gruber und Thomas Bauer konnten mit klugen Pässen zwar bis zum Strafraum vordringen, allerdings scheiterten sie dann am sehr guten Schlußmann der SG Moosthenning oder das finale Anspiel glückte nicht.

In der 11. Minute war es eine Unaufmerksamkeit in der Hintermannschaft der SG Teisbach, die es den Gegner ermöglichte das 1:0 zu erzielen. Bis zur Halbzeitpause war das Spiel weiterhin geprägt von vielen Mittelfeldaktionen und es ergaben sich nur noch einige wenige Möglichkeiten um den Ausgeich zu erzielen.

Nach dem Seitenwechsel schafften es die Jungs der SG Teisbach sich eine spielerisches Übergewicht zu verschaffen und kamen ein ums andere Mal gefährlich vor das Tor der Heimmannschaft. In der 35. Spielminute war es einmal mehr Lukas Meindl, der den längst fälligen Ausgleich erzielte. Jetzt setzte das Team um Spielführer Ben Messerer alles auf Sieg und konnten durch eben jenen Spieler auf 2:1 durch einen sehenswerten Weitschuss erhöhen. Es folgten noch weitere Chancen, die allerdings nicht mehr in einen zählbaren Erfolgt umgemünzt werden konnten.

Alles in allem ein verdienter Sieg und damit weiterhin die Tabellenführung mit 15 Punkten und 22:3 Toren nach fünf Partien in der Kreisklasse Dingolfing/Landau. Das nächste Spiel findet am kommenden Freitag um 17 Uhr gegen die SG TSV Marklkofen in Loiching statt.