D1 im Pokal erfolgreich

Am vergangen Mittwoch mußten die D-Junioren der SG Teisbach/Loiching gegen den TSV Frontenhausen im Landkreispokal auf heimischer Anlage in Loiching antreten. Es war von Beginn an ein rasantes Spiel zweier ausgeglichener Mannschaften, doch die erste große Chance konnte sich die Heimmannschaft durch Henry Mühlbauer erspielen. In der 8. Minute war es dann Leander Spans, der zum 1:0 einschießen konnte. Es folgten Möglichkeiten hüben wie drüben, ehe die Gäste durch ein Eigentor in der 18. Minute ausgleichen konnten. Kurz vor dem Pausenpfiff erhöhte die Mannschaft aus dem Vilstal dann durch einen sehenswerten Freistoß auf 2:1.

Aufgerüttelt durch diesen Rückstand besann sich dann das Team um das Trainer- duo Christian Gruber und Thomas Bauer wieder auf ihre Stärken und konnten innerhalb von zehn Minuten vier Tore erzielen. Der Ausgleich zum 2:2 ging wiederrum auf das Konto von Leander Spans, die Tore drei, vier und fünf erzielte Lukas Meindl. Die Mannschaft des TSV Frontenhausen gab die Partie aber immer noch nicht verloren und kam so in der 43. und 46. Spielminute zum 5:4. Den Schlußpunkt zum 6:4 setzte Ben Messerer und dies war gleichzeitig der Endstand.

Somit sind die D-Junioren der SG Teisbach / Loiching unter den letzten vier Mannschaften im Landkreispokal. Am kommenden Freitag um 18 Uhr sind wiederrum die D-Junioren des TSV Frontenhausen zu Gast in Teisbach zum Ligaspiel in der Kreisklasse Dingolfing/Landau.