D1 – Junioren feiern Meisterschaft

hinten: Thomas Bauer, Bastian Weidlich, Andi Mittermeyer, Henry Mühlbauer, Leander Spans, Leon Kollmeier, Lukas Meindl, Christian Gruber
vorne: Carina Skorka, Johannes Hein, Ben Messerer, Jannik Bauer, Benjamin Rockinger, Philipp Meindl,
liegend: Fabian Seidl

Am vergangenen Freitag stand das letzte Spiel der D1-Junioren der SG Teisbach/Loiching in der Saison 2015/16 gegen den Tabellenzweiten SV Mengkofen auf dem Programm. Die Meisterschaft in der Kreisklasse Dingolfing/Landau konnten die Jungs und Mädels um das Trainerduo Thomas Bauer und Christian Gruber bereits vor zwei Wochen klar machen und so hatte das Spiel keine große Bedeutung mehr, doch wollte das Team ihren Zuschauern nocheinmal eine ansprechende Leistung zeigen. Dies gelang von der ersten Minute an und so konnte Leander Spans bereits nach zwei Minuten das 1:0 erzielen. Kurze Zeit später war es wiederrum Leander Spans der eine mustergültige Flanke in die Mitte brachte und Bastian Weidlich konnte diese zum 2:0 verwandeln.

In der Folgezeit waren die Gäste aus Loiching die spielbestimmende Mannschaft und konnten sich einige gute Chancen erarbeiten. Das 3:0 durch Lukas Meindl nach einer Ecke von Leander Spans in der 20. Spielminute war die logische Folge daraus. Nach dem Seitenwechsel zeigte sich den vielen Zuschauern das gleiche Bild, denn die Gäste stürmten und die wenigen Konter der Hausherren wurden entweder von der gutgestaffelten Hintermannschaft oder dem Keeper der SG Teisbach/Loiching zunichte gemacht.

In der 40. Spielminute konnte Ben Messerer unterstützt durch einen Fehler des Gästetorwarts zum 4:0 erhöhen und dies war auch gleichzeitig der Endstand. Im Anschluß an das Spiel fand die Meisterfeier in der Sportgaststätte in Teisbach statt und die Jungs und Mädels der SG Teisbach/Loiching konnten ihre Meisterschale und -urkunden von den anwesenden Vorständen und Jugendleitern beider Vereine in Empfang nehmen.

Am kommenden Samstag, 25.06. treten die D1-Junioren in der Endrunde des Landkreispokals in Großköllnbach ab 15.30 Uhr an.