Derbyniederlage für Teisbachs Reserve

Die über 200 Zuschauer sahen am Erlenweg in Teisbach ein kampfbetontes, interessantes Nachbarschaftsderby. Der FC Teisbach zeigte sich gegenüber den letzten beiden Spielen in punkto Kampfgeist und Zusammenhalt stark verbessert. Wie in der letzten Saison konnte sich aber die SpVgg Loiching in diesem Derby in Teisbach durchsetzen und die 3 Punkte mit nach Hause nehmen. Vor allem in der 1. Halbzeit befanden sich beide Mannschaften auf Augenhöhe. Man merkte, dass keiner dieser beiden Teams zu viel riskieren wollte um so einen möglichen Rückstand zu entgehen. In der 38. Minute war es dann aber soweit. Loichings tschechischer Stürmer Jakub Privara brachte seine Farben mit 1 : 0 in Führung. Mit diesem Ergebnis ging man dann auch in die Kabine. Nach der Halbzeit versuchte der FCT weiter den nötigen Anschlusstreffer zu erzielen, wobei man Probleme hatte sich entscheidend in der Offensive durchzusetzen. Natürlich musste man sich in dieser Phase offensiver orientieren und dies nutzte Loiching in der 60. Minute aus, um das 2 : 0 durch Emsal Shasivari zu erzielen. Die weiß-blauen schlugen vier Minuten später durch Spielertrainer Michael Geislinger zurück und verkürzten auf 2 : 1. Das Ergebnis hatte nicht lange Bestand, da die Gäste in der 68. Minute auf 3 : 1 durch den Slowaken Tomas Hajovsky davonzogen. Die Hausherren schafften es leider nicht mehr, diesem Spiel eine Wende zu geben und mussten durch ein unglückliches Eigentor in der 94. Minute durch Matthias Huber sogar noch das 4 : 1 hinnehmen. Dies war auch der Entstand, der vielleicht doch etwas zu hoch ausfiel.

Am kommenden Samstag empfängt die Reservemannschaft zum Sportplatzfest die Reserve aus Neufraunhofen. Der Anpfiff erfolgt um 15.00 Uhr im Stadion am Erlenweg.