Durchwachsene Ergebnisse unserer Nachwuchsmannschaften

Foto: Roland Stoiber

Nach dem hervorragenden Einstand der Jugendmannschaften der SG Teisbach/Loiching und dem darauffolgenden Rückschlag am zweiten Spieltag der Saison 2021/22 war das Ziel klar: Möglichst viele Punkte erringen, um sich in den jeweiligen Spielklassen etablieren zu können.

Der U18 von Trainer Dieter Wieselsberger gelang das beim Gastspiel in Mitterskirchen, Landkreis Rottal-Inn, nicht und das Team musste sich mit 1: 3 geschlagen geben. Das Tor von Johannes Hein in der 64. Minute ausgenommen fehlte der Mannschaft zumeist die offensive Durchschlagskraft.

Noch bitterer verlief der Sonntagvormittag für die U17-Junioren, die beim FC Ergolding II gastierten. Bereits nach vier Minuten stand es 2: 0 für die Hausherren, die das Spiel bis zum Endergebnis von 8: 0 dominierten.

Eine knappe und unglückliche Niederlage musste auch die C1 hinnehmen. Die Bezirksoberliga-Mannschaft unterlag der SpVgg GW Deggendorf II zuhause mit 0: 1 und verbleibt somit bei drei Punkten.

Besser machte es die C2 beim Heimspiel gegen den SV Mengkofen II: Mit 3: 1 gewannen die Schützlinge von Tacettin Kizilarslan und feierten somit den so wichtigen ersten Saisonerfolg.

In diese Erfolgspur findet die D-Jugend weiterhin nicht: Nach zwei deutlichen Auftaktniederlagen gegen Dingolfing und Niederaichbach war die Mannschaft auch gegen Mirskofen beim 2: 9 chancenlos.

Nach zwei zweistelligen Siegen zu Beginn musste sich die starke E1 gegen den SV Mengkofen mit einem 2: 2-Unentschieden begnügen, während die E2 ihre Begegnung bereits unter der Woche mit 4: 3 gegen den TSV Marklkofen gewonnen hatte.

Sowohl die F1, die gegen den FSV Landau mit 1: 7 verlor, als auch die F2, die der F1 von Gottfrieding unterlag, mussten an diesem Wochenende klare Niederlagen einstecken, während die F3 gegen den großen Nachbarn aus Dingolfing einen 6: 2-Sieg verbuchen konnte.