E1-Jugend der SG Loiching/Teisbach weiter erfolgreich!

Am Samstag musste die E1-Mannschaft der SG Loiching/Teisbach nach Grossköllnbach reisen. Wie erwartet trafen die Junioren der Spielgemeinschaft dort auf einen starken Gegner. In einem Spiel auf Augenhöhe erwischte man durch ein Tor von Moritz Heidobler in der dritten Minute den besseren Start. Die Heimmannschaft war allerdings keinesfalls eingeschüchtert und konnte schon nach zwei Minuten ausgleichen. Danach war es ein ausgeglichenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Vor allem der SV-Stürmer Vinzenz Able sorgte immer wieder für Gefahr vor dem Tor der SG. Mit einem gerechten 1:1 ging es dann auch in die Pause. Danach waren es wieder die Loichinger, die in Minute 32 in Führung gingen. Nach einem weiten Abschlag von Torwart Nico Kreissler übersprang der Ball die Abwehr und Top-Torjäger Erkan Bagci konnte den Ball volley einnetzen. Nach Tor der SV Grossköllnbach war das Spiel wieder offen; wurde jedoch auch zunehmend härter. Drei Minuten vor Schluss war es dann ein Freistoß aus mind. 25 Meter, den Efe Onat zum Siegtreffer verwandeln konnte. Insgesamt sahen die Zuschauer ein kampfstarkes Spiel mit einem glücklichen Ende für die SG.

Nach nur einem Erholungstag mussten die Jungs am Montag zu Hause gegen den TSV Mamming ran. Bene Grassinger brachte die SG durch zwei sehenswerte Tore in der ersten und dritten Minute schnell in Führung. Als Erkan Bagci dann in Minute 7 nach Flanke von Heidobler einschob und in der 15. Spielminute noch Konsti Christopoulos das 4:0 machte, schien die Partie bereits entschieden. Nach der Pause dauerte es jedoch erst mal gut 10 Minuten bis Matthias Gilch mit einem schönen Fernschuss das 5:0 erzielte. Dann ging alles ganz schnell und die Tore 6,7 und 8 fielen in nur 3 Minuten. Nach Freistoß vom rechten 16er traf zuerst Grassinger zum 6:0 und in derselben Minute traf Bagci nach Torwart-Abpraller zum 7:0. Mit seinem zweiten Tor untermauerte Konsti Christopoulos die gute Leistung der Loiching/Teisbacher. Die Unachtsamkeit der Heimmannschaft wurde dann drei Minuten vor Schluss noch bestraft. Durch ein Freistoßtor und einen schönen Konter kamen die Gäste aus Mamming noch zum 8:2, bevor der Schlusspunkt zum 9:2 von Moritz Heidobler, gesetzt wurde. Ein Sieg der sicherlich in dieser Höhe, aufgrund der geschlossenen Mannschaftsleistung aller, völlig in Ordnung geht.

Am kommenden Samstag sind alle Fans noch einmal eingeladen, beim letzten Vorrundenspiel gg. die SG Moosthenning die U11-Jungs der SG Loiching Teisbach anzufeuern.