FC Teisbachs Reserve gewinnt Nachbarschaftsderby

Die Mannschaft um Spielertrainer Tobias Schlecht hat einen perfekten Start in die restlichen Spiele der Rückrunde erwischt. Mit einem durchaus verdienten 2 : 0 Sieg konnte man das Derby bei der SpVgg Loiching für sich entscheiden und zugleich den 2. Saisonsieg unter Dach und Fach bringen. Die Hausherren hatten in der Anfangsphase zwar mehr Spielanteile konnten dies aber in keinen Treffer ummünzen. Die Abwehr um Chefanweiser Tobias Schlecht stand das ganze Spiel sicher und vereitelte so manche Torgelegenheit für die SpVgg. Erst Mitte der 1. Hälfte wurde der FC stärker und entwickelte einen Sturmdrang. Die bis dato beste Einschussmöglichkeit vergab Marcel Heinisch. Quasi mit dem Pausenpfiff belohnte sich Teisbach mit dem 1 : 0 durch Stürmer Patryk Krol. Allen Anhängern der weiß-blauen war bewusst, dass Loiching nach der Halbzeit versuchen würde, diese Partie mit aller Macht zu drehen. Wie erwartet drückte die SpVgg nach Wiederanpfiff die Gäste größtenteils in der eigenen Hälfte ein, hatten aber an diesen Tag keinen Vollstrecker in den Reihen. Der FC Teisbach wehrte sich gegen den drohenden Ausgleich und konnte gegen Ende der Partie selber Entlastungsangriffe starten. Teisbachs Flügelflitzer Abdülkerim Soydan hatte mehrere Gelegenheiten auf 2 : 0 zu erhöhen, schaffte aber dies erst in der 90. Minute. Nach dem Schlusspfiff war der Jubel bei den mitgereisten FC Fans groß. Ein nicht unverdienter Sieg für eine aufopferungsvolle, kämpfende Teisbacher Reserve.

Kommenden Sonntag hat man gegen den TSV Haarbach einiges für die 8 : 0 Auswärtsniederlage in der Hinrunde gutzumachen. Der Anpfiff erfolgt um 15.00 Uhr auf der heimischen Anlage am Erlenweg.