FCT-Reserve verliert

Bittere Auswärtsniederlage

Am vergangenen Samstag trat die Reserve des FC Teisbach zu ihrem fälligen Punktspiel Auswärts bei der SG Johannesbrunn-Binabiburg 2 an. Wie in der Woche zuvor, gegen den TSV Vilsbiburg 2, verließ man nach gespielten 90 Minuten den Platz als Verlierer. Mit einer 3 : 1 Niederlage trat man die Heimreise an. Die Harlander-Elf konnte an diesem Tag nicht ihr ganzes Potential abrufen. Zwar spielte man eine ordentliche erste Halbzeit, aber das langt nicht um zu punkten. Vor allem in der Offensive fehlte über die gesamte Spielzeit gesehen, die nötige Durchschlagskraft. Zu allem Überfluss lag man nach fünf gespielten Minuten mit 1 : 0 im Rückstand, da Thomas Ostermeiner eine Unordnung in Teisbachs Abwehr ausnutzte. Die weiß-blauen versuchten den Anschlusstreffer zu erzielen, was erst in der 53. Minute gelang. Nach einem schönen Sololauf schoss Patrick Vielhuber das 1 : 1. Teisbach ließ in der zweiten Hälfte spielerisch nach und brachte durch ein Eigentor in der 61. Minute die Gastgeber wieder in Front. In der 82. Minute erhöhte Johannesbrunn, wiederum durch Thomas Ostermeier, auf 3 :1. Patrick Vielhuber musste dann, durch eine zu harte Entscheidung des Schiedsrichters, in der 92. Minute mit Rot vom Platz. Eine bittere Niederlage für den FC Teisbach.

Kommenden Samstag, 31.10 geht es im Ligabetrieb mit einem weiteren Auswärtsspiel beim SV Neufraunhofen 2 weiter. Der Anpfiff erfolgt bereits um 11.30 Uhr.