FCT startet in die neue Bezirksligasaison

Neuzugang Maxi Huber und seine Teamkollegen freuen sich auf den Saisonstart

Übermorgen Samstag Auftakt beim FC Ergolding – Letztes Testspiel erfolgreich absolviert

Nun ist es endlich soweit: Nach einer rund siebenwöchigen Vorbereitungsphase startet die Bezirksligatruppe des FCT am heutigen/morgigen Samstag mit einem Auswärtsspiel in die neue Spielzeit 2021/22. Zu Beginn bekommt man es mit keinem Geringeren als dem FC Ergolding zu tun.

Der Saisonauftakt hat es durchaus in sich, in der „englischen Woche“ empfängt man nach dem Match beim FCE bereits am Mittwochabend die DJK-SV Altdorf bevor es nur vier Tage später zum Wiedersehen mit Ex-Coach Freidhofer und seinem FSV Landau kommt. Das letzte Testspiel konnten die Jungs um Keeper David Meißner am vergangenen Sonntag mit 5:0 gegen den Kreisligisten ASV Degernbach erfolgreich gestalten. Die Tore zum 2:0 Pausenstand erzielten Onur Ünce und Valentin Harlander, in Durchgang Zwei legten Gregor Derek, Franz Gruber und Neuzugang Maxi Huber nach. Hundertprozentig zufrieden zeigte sich Coach Heidobler jedoch noch nicht: „So klar wie das Ergebnis am Ende ist war die Partie nicht. Wir hatten durchaus viele gute Phasen, doch erneut schlichen sich in der Defensivarbeit einige Fehler ein, welche dem Gegner gute Torchancen ermöglichten. Nach wie vor gilt es diese abzustellen, und über 90 Minuten eine konsequente Leistung abzurufen. Dennoch bin ich und Andi mit der Vorbereitungsphase zufrieden, die Jungs haben toll mitgezogen und ich denke wir sind für den Saisonstart gut gerüstet. Das ganze Team ist motiviert und wir freuen uns auf den Auftakt“.

Mit dem FC Ergolding wartet nun zum Punktspielstart der letztjährige Tabellenvierte auf Zahn, Gruber, Schreiner & Co. welcher in der Vorbereitung mit zwei Siegen, drei Niederlagen und einem Unentschieden eine gemischte Bilanz vorzuweisen hat. Während es gegen den Landesligisten TSV Bad Abbach im ersten Test noch eine klare 0:3 Niederlage gab, konnte man die letzten beiden Spiele gegen den Ost-Bezirksligisten FC Salzweg und den Kreisligisten FC Hohenthann mit 3:0 bzw. 4:0 deutlich gewinnen. Gegen den ASV Steinach, welchen der FCT mit 2:1 bezwang gab es ein 1:1 Unentschieden, gegen die Kreisligisten TSV Kirchberg und SV Waldeck musste man sich mit 1:2 bzw. 0:2 geschlagen geben. Es wird daher spannend werden, wie sich das Team um Neu-Coach Michael Heckner, welcher den Verein aufgrund seiner langjährigen Tätigkeit im Nachwuchsbereich bestens kennt, in der neuen Saison präsentieren wird. Neben einigen Abgängen, unter anderen auch von Stammspieler Malick Cessay, kann der FCE vor allem aus dem Jugendbereich etliche Neuzugänge begrüßen, zudem gelang es den Verantwortlichen mit Aziz Ouro Agrignan einen talentierten Offensivmann vom Juniorenbereich des SSV Jahn Regensburg in die Landshuter Marktgemeine zu holen.

Personell muss das FC-Trainerduo zum Auftakt auf Timo Grill, Gregor Derek und Bastian Attenberger verzichten. Letzterer zog sich im Testspiel gegen den FC Künzing eine schwere Fußverletzung zu und wird dem Team längere Zeit fehlen. Auch in den nächsten Wochen wird man aufgrund der anstehenden Urlaubszeit etwas improvisieren müssen.

Anstoss der Partie der Weiß-Blauen beim FC Ergolding ist heute/morgen Samstag um 17:00 Uhr, die dritte und zweite Mannschaft gastieren um 14:00 Uhr bzw. 16:00 Uhr beim FC Mariakirchen.