Positiver Trend beim Nachwuchs

Nach zuletzt eher enttäuschenden Resultaten galt es für die Teams der SG Teisbach/Loiching am vergangenen Wochenende, in die Spur zurückzufinden und weitere Punkte einzufahren. Die A-Jugend schüttelte sich nach dem mäßigen Auftritt in Mitterskirchen nur kurz und schlug den FSV Landau klar mit 3: 0, Torschützen waren dabei Ben Teuner (2) und Kapitän Leon Kollmeier. Den ersten Punktgewinn in der noch jungen Spielzeit erreichte ferner die B-Jugend beim torlosen Remis gegen die Zweitvertretung des Rivalen FC Dingolfing. Eine weitere knappe, wenn auch zuversichtlich stimmende Niederlage, musste die C1 in Bogen bei der JFG Kinsachkickers einstecken. Zwar verharrt die Bezirksoberliga-Mannschaft nach dem 2: 3 bei drei Punkten, dennoch beweist das Team dadurch auch, dass der erneute Klassenerhalt absolut möglich ist.

Den zweiten Sieg in Serie hatte dagegen die C2 zu bejubeln. So entschieden die U14-Junioren das Duell mit dem SV Höcking mit 2: 1 für sich und belegen nun einen hervorragenden vierten Tabellenplatz. Die D-Junioren hatten am vergangenen Wochenende spielfrei, feierten mit einem 4: 1 im Pokal gegen den FSV Landau bereits unter der Woche einen Achtungserfolg. Die E1-Junioren setzten ihren Siegeszug fort und verwiesen den FC Dingolfing im Derby mit 7: 1 in die Schranken, während die E2 souverän mit 4: 0 bei der SpVgg Haberskirchen gewann. Die F1 verlor ihre Begegnung gegen den SV Haidlfing mit 1: 8, die F2 spielte gegen den Nachbarn aus Niederviehbach 3: 3 – Unentschieden