Saisonabschlussfeier der D2-Junioren

Am vergangenen Samstag fand am Teisbacher Sportgelände die diesjährige Abschlussfeier der D2-Juniorenspielgemeinschaft Teisbach/Loiching statt. Bei bestem Sommerwetter versammelten sich alle Spieler sowie ein Großteil der Eltern am gemütlichen Grillplatz auf der FCT-Sportanlage. Bei leckeren Spezialitäten vom Grill, verschiedenen Salaten sowie selbstgemachten Saucen wurden sämtliche Gaumen verwöhnt. Nach dem Essen und einer ersten Wasserschlacht gab es einen kurzen offiziellen Teil.

Trainer Daniel Wieselsberger ging in einem kurzen Rückblick auf die abgelaufene Saison ein. Die Teisbacher D2 startete mit einem rekordverdächtig breiten Spielerkader von 22 Kindern in der D-Jugendgruppe DGF gegen 7 D1 Mannschaften und 4 D2 Teams. In einer schwachen Hinrunde konnte man aus 8 Spielen lediglich nur zwei Punkte holen. Hierbei ist zu erwähnen, dass man auch bei den Niederlagen meist lange gut dagegenhielt und die Tore oftmals erst zum Schluss kassierte. Ausnahmen bildeten die Spiele in Aufhausen, Haberskirchen und Frauenbiburg, hier verlor man auch deutlicher. Nach einer ordentlichen Hallensaison folgte eine starke Rückrunde. Mit 18 Punkten aus 14 Spielen belegt man in der Rückrundentabelle Platz 6, in der Endabrechnung aufgrund der erwähnten schwachen Hinrunde Platz 11, allerdings nur knapp hinter den Mittelfeldplätzen.

Coach Wieselsberger wollte im Anschluss noch zwei Spieler besonders hervorheben: Zum einen den Trainingsfleissigsten Michael Matzka, welcher fast in jedem Training anwesend war, und zum Anderen den Torschützenkönige Luca Micalizzi, welcher insgesamt 10 Treffer erzielte. Beide erhielten Präsente. Ebenfalls gedankt wurde CO-Trainer Michael Seidl und Torwart-Trainer Thomas Resner.

Am Ende bekamen alle anwesenden Spieler noch ein kleines Geschenk. Und auch die Kicker hatten für ihre Trainer noch etwas vorbereitet. Zusammen wurde ein netttes Gedicht vorgetragen und beide Trainer bekamen anschließend noch Abschlussgeschenke, über welche man sichtlich erfreut war. Mit dem Wunsch, dass alle Spieler in der kommenden Saison am Ball bleiben, egal ob in der D-oder in der C-Jugend schloss Wieselsberger den offiziellen Teil ab. Während die Kinder am Trainingsplatz eifrig Fussball spielten und sich beim laufenden Rasensprengler erfrischten ließen die Eltern und Trainer in gemütlicher Runde den Abend bis in die späten Stunden ausklingen.