Schwer erkämpfte drei Punkte

Am vergangenen Freitag waren die D-Junioren der SG Salching / Leiblfing zu Gast bei der SG Teisbach / Loiching. Den Hausherren gehörten die ersten zehn Minuten, denn sie erspielten sich einige gute Chancen durch Lukas Meindl, Bastian Weidlich und Leander Spans, die teilweise leichtfertig vergeben wurden. Daraufhin wurden die Gäste immer besser und setzten die Jungs und Mädels um das Trainergespann Thomas Bauer und Christian Gruber enorm unter Druck.

In der 15. Minute foulte Abwehrchef Ben Messerer einen gegnerischen Spieler unglücklich im Strafraum und den fälligen Strafstoß verwandelten die Gäste souverän. Der Rest der ersten Spielhälfte plätscherte ohne große Aktionen beider Teams dahin und mit einem 0:1 Rückstand ging es in die Pause. Nach dem Seitenwechsel half ersteinmal der gegenerische Torwart, denn er konnte einen Freistoß von Ben Messerer nicht festhalten und der Ball kullerte in der 31. Spielminute ins Netz.

Beflügelt durch den Ausgleich und bestimmt auch durch die Halbzeitansprache der beiden Trainer kam das Team der SG Teisbach / Loiching besser ins Spiel und konnte in der 34. Minute durch Andi Mittermeyer nach einer tollen Kombination von Lukas Meindl und Henry Mühlbauer die 2:1 Führung erzielen. Dies war auch gleichzeitig der Endstand und drei hart erkämpfte Punkte.

Somit bleiben die D1-Junioren der SG Teisbach / Loiching weiterhin Tabellenführer der Kreisklasse Dingolfing/Landau. Das nächste Spiel findet am Freitag, 29.04. um 18 Uhr bei der SG Aufhausen statt.