Siegreicher Rückrundenauftakt der C-Jugend.

Die C-Juniorenspielgemeinschaft startete vergangenen Samstagnachmittag gegen den SV Schöllnach in die Rückrunde. Das Spiel konnte am Loichinger Sportgelände mühsam mit 3:0 gewonnen werden. Auf schwierigen Platzverhältnissen sahen die Zuschauer eine mäßige Kreisklassenpartie mit wenig Höhepunkten. Waren die Gäste aus dem Bayerwald in Durchgang Eins ein ebenbürtiger Gegner, so war die SG im zweiten Abschnitt die spielbestimmende Elf ohne jedoch zu glänzen. Aus dem Spiel heraus gelang es den Hausherren in der ersten Halbzeit nicht für Torgefahr zu sorgen, durch eine Standardsituation gelang durch Kapitän Lukas Meindl das 1:0. In der Folgezeit hatten Manuel Rössl und Leander Spans erneut nach ruhendem Ball gute Chancen zu erhöhen. Schöllnach kam ebenfalls zweimal sehr gefährlich vor das Tor, einmal rettete Keeper Fabi Seidl, das andere Mal verfehlte Schöllnachs Stürmer das Tor nur knapp.

Nach dem Seitenwechsel erhöhte die Heimtruppe etwas den Druck, man konnte den SV nun weitesgehend vom eigenen Tor fernhalten und hatte nun deutlich mehr Spielanteile. Torjäger Basti Weidlich erhöhte in der 42. Minute nach schönem Zuspiel auf 2:0, den 3:0 Endstand erzielte in der 60. Minute erneut Kapitän Meindl. Der Gast hätte in den Schlussminuten noch durch eine Großchance den verdienten Ehrentreffer erzielen können. In diesem Spiel reichte es zu drei Punkten, allerdings folgen in der Rückrunde noch andere Kaliber. Mit drei Spielen weniger als Tabellenführer Deggendorf steht man aktuell mit vier Punkten Rückstand auf Platz Zwei.