Sparkasse unterstützt den Teisbacher Fussballclub

Der FC Teisbach kann sich über eine grosszügige Spende freuen

In Zeiten von Corona, Lockdown und Kontaktbeschränkungen etwas Gutes tun. Dies hat sich die Sparkasse in diesem Jahr auf ihre Fahnen geschrieben. Anlass hierzu ist das 180-jährige Jubiläum der Sparkasse Niederbayern-Mitte. Durch die Aktion sollen soziale, caritative, kulturelle sowie eben sportliche Vereine und Projekte unterstützt werden. Mit insgesamt 180000 Euro fördert die Sparkasse das vielfältige und gesellschaftliche Engagement in der Region, und das trotz der aktuell wirtschaftlich sicherlich nicht einfachen Situation.

Am vergangenen Wochenende konnte der erste Abteilungsleiter der Sparte Fussball Adam Zahn zusammen mit dem FCT-Vorsitzenden Siegfried Heber den Scheck in Höhe von rund 750,00 Euro durch Florian Schneider und Onur Ünce von der Sparkasse Dingolfing freudig entgegennehmen. „Es freut uns sehr, dass wir im Rahmen der Spendenaktion einen erfolgreichen Verein der selbst im Herrenbereich vermehrt auf den eigenen Nachwuchs setzt und bei dem die Jugendarbeit, der Zusammenhalt und das Ehrenamt seit vielen Jahren einen hohen Stellenwert haben mit diesem Projekt unterstützen können“, so Schneider.

Heber und Zahn bedankten sich ausdrücklich für die Spende und verwiesen noch darauf dass das Geld für die Anschaffung und Erneuerung von Fussballtoren verwendet werden soll. Besonders jetzt während der Winterpause möchte man die Zeit nutzen um verschiedene Dinge wieder zu erneuern, damit ab dem Frühjahr – sofern es die Coronasituation zulässt – der Ball wieder rollen kann.