Gut besuchtes Sportplatzfest

Sportsgeist und Geselligkeit herrschte an drei Tagen bei den Fußballern des FC Teisbach

Beim alljährlichen Sportplatzfest des FC Teisbach, das am vergangenen Wochenende im großen Rahmen auf dem Sportplatzgelände am Erlenweg stattfand, gab es für Jung und Alt ein unterhaltsames Programm mit viel Fußballsport, wobei auch die Geselligkeit bei einem großem Watt-Turnier am Freitagabend nicht zu kurz kam.
Die Vorstandschaft des FC Teisbach mit Ersten Vorstand Sigi Heber konnten sich über viele Besucher an allen drei Tagen freuen. Am Freitagabend fanden die Spiele mit den AH-Mannschaften des FC Teisbach gegen den SpVgg Loiching, den SSV Weng und den FC Ottering Das Turnier wurde unter dem Motto „Jeder gegen Jeden“ ausgetragen, wobei der FC Teisbach als Sieger hervorging. Anschließend fand dann im Festzelt das Watt-Turnier statt, bei dem alle Tische belegt waren. Für das Siegerduo mit Ade und Gabi Kiermeier aus Rimbach gab es 100 Euro. Auf den zweiten Platz kamen Lambo und Helmut Materno aus Taufkirchen an der Vils, die damit 75 Euro gewannen und für den dritten Platz, auf dem Josef Brunner und Günther Kopp aus Dingolfing landeten, gab es immerhin noch 50 Euro. Für alle weiteren Teilnehmer gab es bis Platz 15 noch schöne Sachpreise sowie Gutscheine. Insgesamt nahmen an diesem Watt-Turnier 36 Mannschaften teil.

Die folgenden beiden Tagen waren ausschließlich dem Fußballsport gewidmet. Am Samstag waren alle Jugendmannschaften des SG Teisbach/Loiching im Einsatz. Die D-1 unterlag dem TSV Bayerbach mit 0:2. Die C-Jugend nahm am Baupokalturnier teil und belegte nach drei Niederlagen und einen Sieg den vierten Platz bei fünf teilnehmenden Mannschaften. Unter den Zuschauern war unter anderem der Co-Trainer der Deutschen Fußballnationalmannschaft Thomas Schneider. Die B-Jugend gewann gegen Landshut/Auloh mit 2:0, während die A-Jugend dem FC Gottfrieding mit 0:4 unterlag. Eine besondere Freude war für die vielen Anhänger des FCT der 5:1-Sieg der Ersten Mannschaft beim Kreisligapunktspiel gegen den SV Schwarzach. Die beiden Reservemannschaften trennten sich leistungsgerecht mit einem Unentschieden.
Der Sonntag war den Kleinfeldmannschaften gewidmet. Am Vormittag trugen die F-Jugendmannschaften aus Teisbach/Loiching I, Bayerbach, Teisbach/Loiching II, Wallersdorf und Frontenhausen ein Turnier aus, wobei der FC Wallersdorf als Sieger hervorging. Nachmittags ging es dann weiter mit einem Spiel der G- Jugendmannschaft Teisbach/Loiching gegen Dingolfing, das mit 3:2 für die Gäste endete.
Den Abschluss machten die E-Jugend aus Teisbach/Loiching, Bayerbach, Frontenhausen, Frauenbiburg, Kirchberg und Niederviehbach, wobei die SG Teisbach/Loiching als Turniersieger hervorging. Die Pokalverleihung der Kleinfeldturniere nahmen der Erster Vorstand Sigi Heber, Jugendleiter Sepp Meindl sowie der Zweigstellenleiter der Volksbank Teisbach Stefan Krammer im Beisein der Eltern der Nachwuchskicker vor.