Teisbacher Reserve verliert

0 : 3 Heimniederlage gegen den TSV Marklkofen

Die Geislinger/Schlecht-Elf musste in ihrem Heimspiel gegen die Gäste aus dem Vilstal ihre zweite Niederlage in Folge einstecken. Nachdem man bereits in der Vorwoche mit 1 : 0 beim TSV Haarbach unterlag, verlor man auch die Heimpartie gegen den TSV Marklkofen und das doch klar mit 3 : 0. Die weiß-blauen hatten vom Anpfiff weg keinen Zugriff auf dieses Spiel. Zu viele Abspielfehler und auch zum Teil fehlende Laufbereitschaft waren ausschlaggebend, dass diese Partie verloren ging. Die Gäste begannen temporeich und versuchten ein frühes Gegentor zu erzielen. Dies gelang dem TSV aber auch nur in der Anfangsphase, dann wurden die Gäste merklich ruhiger in ihren Streben nach der Führung. Der FCT erspielte sich zwar einige sehr gute Möglichkeiten, war aber über die gesamten 90. Minuten nicht in der Lage den Ball irgendwie im gegnerischen Kasten unterzubringen. Der TSV Marklkofen profitierte in der 16. Minute sowie in der 25. Minute durch Abwehrfehler der Hausherren um mit 2 : 0 in Front zu gehen. Nach der Halbzeit verstärkte Teisbach den Druck um den so wichtigen Anschlusstreffer zu erzielen, doch alle Bemühungen schlugen fehl. Marklkofen sicherte sich die drei Punkte durch seinen dritten Treffer an diesem Tage. Der eingewechselte Florian Gothe erzielte in dieser mittelmäßigen A-Klassenpartie in der 69. Minute das 3 : 0, was das Endergebnis darstellte.

Bereits am kommenden Samstag, 28.09 empfängt die Reservemannschaft, pünktlich zum Weinfest, auf der heimischen Anlage am Erlenweg den noch punktelosen Tabellenletzten SV Steinberg. Der Anpfiff dieser Partie erfolgt um 13.00 Uhr.