D1-Jugend aus Teisbach holt Kreismeisterschaft

Am vergangenen Wochenende fand in Dingolfing das Endturnier der Hallen-Landkreismeisterschaft um den S-Cup statt. Die besten acht U13-Mannschaften von Dingolfing-Landau ermittelten in einem spannenden Finalturnier den Kreissieger. In einem sehr spannenden Turnier konnte sich die SG Teisbach/Loiching ohne Niederlage durchsetzen. Als beste Hallenmannschaft im Landkreis und somit Kreissieger qualifizierte man sich für das Bezirksfinale Anfang Januar in Plattling.

Bereits Mitte November fanden die Vorrundenturniere der D-Jugend in der Gymnasiumturnhalle in Dingolfing statt. Dabei qualifizierte sich die Mannschaft der SG Teisbach/Loiching als Gruppenerster für das Endturnier am 17. Dezember und zeigte, dass Einstellung und Spielstärke der Heidobler-Truppe stimmten und sie somit zum Favoritenkreis in der Endrunde zu zählen war. In der ersten Runde des Endturniers warteten jedoch mit dem SV Frauenbiburg, dem (SG) TSV Marklkofen und dem (SG) VfR Moosthenning starke Gegner. Nach einem nervösen Start reichte es im Auftaktspiel gegen Frauenbiburg auch nur zu einem 0:0 Unentschieden. Doch dann fanden die Teisbacher Jungs zunehmend besser ins Turnier und entschieden die beiden nächsten Spiele der Gruppe A klar für sich. Damit qualifizierte sie sich als Gruppenerster fürs Halbfinale. Dort traf man mit dem TSV Frontenhausen auf den erwartet schweren Gegner. Doch Teisbach konnte das Spiel kontrollieren und siegte verdient mit 3:1.

Im zweiten Halbfinale konnte sich Dingolfing mit 2:0 gegen Frauenbiburg durchsetzen. Im darauffolgenden Finale war die in der Bezirksoberliga spielende U13 des FC Dingolfing klarer Favorit gegen die zwei Klassen tiefer spielenden Teisbacher. Teisbach trat jedoch von Anfang an selbstbewusst auf und hatte sogar mehr vom Spiel. Nach 8 (von 12) Minuten belohnte sich das Team schließlich für seinen mutigen Auftritt. Die Zuschauer sahen eine hochspannende Schlußphase mit guten Chancen auf beiden Seiten. Teisbach konnte durch eine geschlossene Mannschaftsleistung den technisch stärkeren Einzelspielern des FCD Paroli bieten. So endete das Finale nicht unverdient 1:0 für die SG Teisbach/Loiching, die sich damit fürs Bezirksfinale am 6./7. Januar 2018 in Plattling qualifizierte.