Die C- und D1 Junioren sicherten sich als Erstplatzierte den Pokal

FCT-Jugend belegte Spitzenplätze

Am vergangenen Wochenende folgten sechs Nachwuchsmannschaften der Spielgemeinschaft FC Teisbach/Loiching der Einladung des SV Thürnthenning zum diesjährigen Raiffeisen-Cup-Turnier 2017. Das Turnier war von seiten des SVT bestens organisiert, auf Kleinfeld spielte in den Gruppen jeweils jJder gegen Jeden. Drei Teisbacher Teams belegten den ersten Platz, während die weiteren gleich auf den zweiten Plätzen folgten. Den Beginn machten am Samstagmorgen die Jungs der C- und D1. Die C-Jugend um das Trainergespann Bauer/Hobmeier trat gegen die SG Moosthenning, SV Mengkofen und der JFG Vilstalkicker an. Mit zwei Siegen und einem Unentschieden wurde man ungeschlagen Turniersieger, zudem konnte man gegen den SV Mengkofen einen 5:0 Kantersieg feiern. Mit nur einem Gegentor hatte man die beste Defensive. Zudem gewann Meindl Lukas in dieser Altersklasse an der Geschwindigkeitsschussanlage mit überragenden 106 km/h.

Zeitgleich fand auch das D1-Turnier auf dem Nebenfeld statt. Auch hier ging am Ende die SG Teisbach als ungefährdeter Turniersieger hervor. In allen drei Spielen waren die Kids um Trainer Teuner/Onat die bessere Mannschaft, mit einer tollen Mannschaftsleistung und ansehnlichen Kombinationsfussball begeisterte man die vielen Zuschauer. Während es gegen die SG Moosthenning noch ein 0:0 gab, konnte man gegen die JFG Gäuboden-Süd und den SV Großköllnbach mit 6:1 bzw 4:0 überzeugende Siege feiern. Gegen Mittag trat dann die neuformierte D-Jugend um Trainer Klaus Heidobler am D2-Turnier an, und auch hier ging der große Wanderpokal an den FC Teisbach, was den dritten Turniersieg an diesem Tag bedeutete. Der jüngere Jahrgang schlug sich sehr ordentlich und erreichte nach einem 1:1 gegen die SG Moosthenning und einem 5:4 Sieg gegen den SV Mengkofen den ersten Platz. FC-Neuzugang Michi Schuller sicherte sich noch den Pokal an der Geschwindigkeitsschussanlage. Für die neue Saison war dieser Erfolg sicherlich ein Ansporn.

Den Abschluss des Tages machten dann die Kleinen des FCT, auch im F1 und F2 Turnier konnte man auf den beiden Vizeplätzen überzeugen. In der F1 ging es nach dem letztjährigen Turniergewinn um die Verteidigung. Mit einem Sieg gegen die SG Moosthenning und einer knappen Niederlage gegen den SV Mengkofen wurde man letzendlich Zweiter, die Zuschauer sahen hierbei sehr spannende Spiele. Die Nachwuchskicker der F2 mussten an diesem Tag etwas ersatzgeschwächt antreten, jedoch war das Ziel klar: Man wollte trotzdem einen Spitzenplatz erreichen. Die Gegner SG Moosthenning, SV Mengkofen und die eigenen Kollegen der SG Teisbach/Loiching III konnten jeweils bezwungen werden, nur gegen den späteren Turniersieger TSV Niederviehbach verlor man mit 1:3. Den Abschluss bildeten die G1-Junioren welche mit einem Sieg und zwei torlosen Unentschieden sich unter den Zweitplatzierten einreihten.

Alles in Allem war dieser Cup ein toller Erfolg für die Jugendarbeit der SG Teisbach/Loiching, und ein Ansporn für die vielen Nachwuchstrainer ihre Jungs weiterhin und stetig zu verbessern und motivieren. Nach der Saison ist vor der Saison, während die A-Junioren in wenigen Tagen bereits wieder in die Vorbereitung starten geht es für die weiteren Großfeldmannschaften auch schon wieder in drei Wochen mit dem Training los. Auch in der neuen Spielzeit stellt die Spielgemeinschaft wieder von der G-Jugend bis zur A-Jugend insgesamt 11 Jugendmannschaften, welche von mehr als 30 Trainern betreut werden.