Klarer Kantersieg der D2 Junioren

Zum vorletzten Saisonspiel trat die D2- Spielgemeinschaft am vergangenen Mittwoch beim Tabellenletzten JFG Gäuboden Süd in Pilsting an. Nach 60 äußerst einseitigen Minuten sicherte man sich durch einen auch in der Höhe verdienten 11:0 Sieg die drei Punkte.
Von Beginn weg waren die Gäste das tonangebende Team. In der vierten Minute eröffnete Tim Fröde den Torregen. In der Folgezeit ließen die Jungs um den an diesem Tag nahezu beschäftigungslosen Keeper Sinan Ikinci gleich mehrere glasklare Chancen liegen. Dennoch erzielte man bis zur Halbzeit noch vier weitere Tore. Die Hausherren kamen wenn überhaupt nur durch Fernschüsse zum Abschluss. Nach dem Seitenwechsel dasselbe Bild, nur dass die Gäste nun auch ein wesentlich saubereres Passspiel als in Hälfte Eins zeigten. Dennoch dauerte es bis zur 45. Minute ehe das 0:6 fiel, ab diesem Zeitpunkt an fielen bis zum Ende in regelmäßigen Abständen die Tore zum 0:11 Endstand.
In die Torschützenliste trugen sich ein: Luca Micalizzi (4), Tim Fröde (4), Luca Neumeier (2), Niklas Löffler (1). Am heutigen Samstag findet um 18:00 Uhr die Saisonabschlussfeier in Teisbach statt.