Sieg zum Kreisligaabschluss für den FC Teisbach

Der Erste gegen den Letzten der Kreisliga Isar-Rott; eigentlich eine klare Sache für die U13 des (SG) FC Teisbach die zum Auswärtsspiel nach Dornach aufbrachen. So war es auch wenig verwunderlich, dass man in der ersten Spielminute nach einem schönen Doppelpass mit Konsti Christopoulos durch Erhan Bagci mit 0:1 in Führung ging. Eine lange Flanke von Genit Krasniqi versenkte Tobi Kaiser Volley unhaltbar zum 0:2 im Netz. Bis zur Halbzeitpause hatten die Gäste noch zahlreiche Chancen, die aber nicht verwertet werden konnten.

Nach der Pause drehte die Heidobler-Truppe dann richtig auf und es folgte eine dominierende zweite Spielzeit. In der 31ten traf Bene Grassinger durch einen Fernschuss zum 0:3 und dann kurz drauf zum 0:4. Nur drei Minuten später erzielte Kaiser nach schöner Vorarbeit von Bagci dann das 0:5. Seinen Hattrick machte Bene Grassinger dann in der 41ten perfekt, als er nach einem schönen Alleingang von halb links vors Tor zog und unhaltbar einnetze. Nach kurzer Unaufmerksamkeit in der Abwehr erzielten die Heimelf dann etwas überraschend den 1:6 Anschlusstreffer. Torjäger Erhan Bagci stellte dann mit seinen Treffern zwei und drei den verdienten Endstand von 1:8 her.

Ein verdienter Sieg des klaren Tabellenersten aus Teisbach, der damit eine überragende Saison (18 Spiel – 18 Siege mit 74:6 Toren) abschließt. Die Saison ist aber für die D1 des (SG) FC Teisbach noch nicht ganz zu Ende: Am Mittwoch, den 26. Juni um 18.30 Uhr kommt es auf dem Sportplatz des FC Neufahrn noch zum Entscheidungsspiel zwischen dem (SG) FC Teisbach I und dem (SG) TSV Abensberg I um den Gesamtmeister „Niederbayern West“. Am Samstag den 6.7. um 12.30 Uhr findet in Teisbach dann das Finale des Landkreispokals, zwischen dem FC Teisbach und dem FC Dingolfing, statt.