Verdienter Heimsieg der D2

Am vergangenen Mittwoch empfing die D2- Jugendspielgemeinschaft Teisbach/Loiching den Tabellennachbarn SG Moosthenning II. In einer umkämpften Partie gingen die Hausherren am Ende als verdienter Sieger hervor. Bereits nach zehn Minuten konnte Teisbach durch Kapitän Luca Neumaier, nach einer schönen Vorarbeit von Flügelspieler Niklas Löffler die verdiente Führung erzielen. Zuvor scheiterte Abwehrchef Christoph Deutz mit seinem Weitschuss wie schon in der Vorwoche an der Querlatte, zudem hatte man einige gute Einschussmöglichkeiten. Die wenigen Gästeangriffe wurden meistens problemlos geklärt, oder Schlussmann Sinan Ikinci war zur Stelle.

Nach dem Seitenwechsel sahen die vielen Zuschauer in der Loichinger Sportstätte einen schläfrigen Beginn der Heimmannschaft, was dazu führte, dass der Gast einige gefährliche Torraumszenen verzeichnen konnte. In dieser Drangphase der Gäste hatten die Jungs um Mittelfeldmotor Tim Fröde Glück, nicht den Ausgleich hinnehmen zu müssen. Mitte der zweiten Hälfte konnte man das Spiel wieder deutlich ausgeglichener gestalten, wobei sich nun viel im Mittelfeld abspielte. In einer wiederum offensiven Schlussphase drängte Teisbach auf die Vorentscheidung, Moosthenning wollte unbedingt noch den Ausgleich. Chancen waren nun auf beiden Seiten vorhanden. Niklas Löffler war es, welcher wenige Minuten vor Schlusspfiff nach einem schönen Alleingang das erleichternde und vielumjubelte 2:0 erzielen konnte. Am Ende geht dieser Heimsieg in Ordnung, das die SG Teisbach mehr für den Sieg investierte.

In den kommenden Spielen trifft man auf weitere Tabellennachbarn, hierbei wird man versuchen weitere Punkte zu sammeln, um wieder an das Mittelfeld der heurigen starken Juniorengruppe anzuschließen.