Weihnachtsfeier der Damensparten

Auch wenn der FC Teisbach außerhalb des Dorfes fast nur für seinen Fußball, Tennis und Tischtennis bekannt ist, so bietet der Verein auch den weiblichen Vereinsmitgliedern alternative Sportaktivitäten. Die Sparten Frauenturnen und Aerobic sind seit Jahrzehnten ein Bestandteil des Teisbacher Fußballclubs. Beide Sparten veranstalteten am Mittwoch ihre gemeinsame Weihnachtsfeier im Gasthaus Geislinger in Teisbach. Zu Beginn durfte der Erste Vorstand des FCT Sigi Heber die Damen begrüßen und bedanke sich bei allen für ihr großes Interesse, ohne dem die zwei Abteilungen nicht existieren könnten. Besonderen Dank gilt den beiden Trainerinnen Annette Wimbauer und Manuela Meißner-Steinberger, die in ihrer Freizeit viel Engagement in die Arbeit im Verein stecken und so den Zusammenhalt und das reibungslose Funktionieren sichern.

Die Vorstandschaft konnte sich bei dieser Gelegenheit auch bei einem besonderen Mitglied der Turnerfrauen bedanken. Die scheidende Leiterin der Sparte Frauenturnen, Hanni Wehner, war bereits seit der Gründung in den 80er Jahren Teil dieser Gruppe und gibt das Amt nun aus gesundheitlichen Gründen ab. Erster Vorstand Sigi Heber bedankte sich im Namen des Vereins für die geleisteten Dienste und die stets hervorragende Zusammenarbeit. Nach dem Essen sorgten die Damen für adventliche Stimmung im Gasthaus Geislinger, indem sie gemeinsam, weihnachtliche Lieder anstimmten. Bei einer gelungenen Weihnachtsfeier durfte natürlich auch eine kleine Einlage nicht fehlen, die von zwei Mitgliedern humorvoll aufgeführt wurde. Bei lockeren Gesprächen und angenehmer Stimmung ließ die Frauen des FCT den Abend gemütlich ausklingen. Am Dienstag, 26. Dezember veranstaltet der FC Teisbach dann im Saal des Gasthaus Geislinger die Weihnachtsfeier des Gesamtvereins.