D2 besiegt Tabellendritten

Vergangenen Mittwoch empfing die SG Teisbach die SG Haberskirchen I zum Nachholspiel. Nachdem das Match vor drei Wochen beim Stand von 1:0 für Teisbach wegen Unwetters abgebrochen werden musste, konnten sich die Jungs um Trainergespann Wieselsberger / Seidl allerdings auch im zweiten Anlauf gegen den Favoriten durchsetzen.
Von Beginn an entwickelte sich eine schnelle und teils auch etwas hitzige Partie, der favorisierte Gegner wollte sich nicht erneut die Blöße geben. Doch in der ersten Hälfte waren die Hausherren tonangebend. Folgerichtig konnte man durch Flügelspieler Marco Kerscher nach schöner Direktabnahme in der 7. Minute in Führung gehen. Luca Micalizzi hatte in der Folgezeit zwei hochkarätige Chancen, das Ergebnis hoch zu schrauben. Angerer Noel und Meindl Philipp scheiterten knapp. Ersatzkeeper Chrisi Deutz parierte nach gefährlichen Weitschüssen zweimal prächtig, Haberskirchen war bei Standards mit ihren grossen Spielern brandgefährlich.
Nach dem Seitenwechsel wurde der Gast etwas stärker, und konnte das Spiel nun ausgeglichen gestalten. Das Chancenplus lag nun bei der SpVgg, doch die Heimtruppe verteidigte tadellos, und konnte mit Kontern immer wieder kleine Nadelstiche setzen. In den Schlussminuten hatte die SG Glück, nicht noch den Ausgleich hinnehmen zu müssen.
Am Ende geht der 1:0 Sieg aufgrund der tollen kämpferischen Leistung durchaus in Ordnung.