Erfolgreich beim Bayern Cup

Starker Auftritt der E1-Junioren in Augsburg

Vergangenes Wochenende machte sich das Team der U11 der SG Teisbach/Loiching um Trainer Heidobler auf den Weg zum Bayern Cup in Augsburg, den größten Junioren-Wettbewerb Deutschlands. Auf 15 nebeneinanderliegenden Rasenplätzen zeigten 101 nationale und internationale Teams in sechs Altersgruppen ihr Können. Schon bei der großen Eröffnungsfeier am Freitag, bei dem alle 1 300 Spieler ins Stadion einliefen, wurden die Jugendkicker vom Fußball-Fieber infiziert. Am ersten Abend fanden die ersten Vorrundenspiele statt, wobei die Jungs der SG noch spielfrei hatten und die Atmosphäre genießen konnten.
Diese einzigartige Stimmung der Eröffnungsfeier setzte sich dann an den beiden folgenden Spieltagen fort. Am Samstag hieß es dann früh aufstehen, da bereits das erste Spiel gegen den FV 08 Hockenheim um 8.30 Uhr auf dem Spielplan stand. Nach einem frühen Rückstand kämpfte man sich jedoch ins Turnier und ging am Ende mit 5:3 als Sieger vom Platz. Eine tolle Mannschaftsleistung, die belohnt wurde. Nachdem die erste Nervosität verflogen war, kamen die Spieler der SG Teisbach/Loiching um Kapitän Konsti Christopoulos immer besser ins Spiel. So bezwang man den ASV Regenstauf klar mit 3:0 und zog als Gruppenerster ins Achtelfinale ein. Mit einer starken Abwehrleistung der „Teisbacher Mauer“ (Onat/Biendl/Mittermeyer) und einer klasse Leistung der Offensivabteilung Bagci/Grassinger/Heidobler und Gilch wurde ein deutliches 6:0 eingefahren.
Im Viertelfinale wartete dann mit der SKV Rutesheim der spätere Turniersieger auf die Teisbacher. Eine gute Leistung von Torwart Jakob Süß und auch etwas Glück (viermal Pfosten der Gegner) konnten die 0:2 Niederlage nicht verhindern. Alles in allem, musste man sich der stärksten Mannschaft des Turniers geschlagen geben. Aber auch hier zeigten die Spieler Größe, gratulierten den Gewinnern und freundeten sich sogar mit den Kickern der SKV an. Im Spiel um Platz fünf – am Sonntagnachmittag – traf man erneut auf Hockenheim. Obwohl klar überlegen und mit mehr Spielanteilen konnte man während der regulären Spielzeit das Match nicht entscheiden. Man merkte auch, dass die Hitze und die vorangegangenen Spiele den Jungs bereits in den Beinen steckte.
So musste nach einem 1:1 die Entscheidung im Neun-Meter-Schießen fallen. Dieses Mal hatten die Hockenheimer das Glück auf ihrer Seite und der SG Teisbach/Loiching blieb der hervorragende sechsten Platz. Im Finale siegte dann der SKV Rutesheim – mit lautstarker Unterstützung der Teisbacher Kicker – verdient gegen den schweizerischen FC Horgen mit 3:2. Der Ausflug unterstreicht – neben den hervorragenden Trainingsbedingungen mit vielen zertifizierten Jugendtrainern – die hervorragende Jugend- und Teambildung