FC Teisbach reiste nach Kroatien

Im Hotel Laguna Molindrio bereitete man sich auf die Rückrunde vor.

4-tägiges Trainingslager in Porec mit 60 Personen

Zwei Wochen vor dem Start in die Frühjahrsrunde der Kreisliga-Straubing absolvierte der Tabellenführer ein Trainingslager in Kroatien. Insgesamt 27 Feldspieler und 2 Torhüter traten die Reise an, zusammen mit 31 Verantwortlichen, Trainern und Fans. Neben seinem Co-Trainer Martin Fuchs konnte Chefanweiser Jochen Freidhofer auch auf die Unterstützung von Klaus Heidobler bauen, somit hatte man für die vielen Spieler beste Voraussetzungen geschaffen. Einzig das Wetter hätte durchaus besser sein dürfen, am Anreisetag gab es sogar leichten Schneefall. Einen Einfluss auf das Training hatte das schlechte Wetter jedoch nicht, man konnte einfach auf den Kunstrasenplatz ausweichen.

Nach der Ankunft zur Mittagszeit gab es für die Spieler erst einmal Mittagessen, wenig später stand schon die erste Einheit auf dem Programm. Am zweiten Tag hatten die Spieler am Vormittag eine Trainingseinheit, am Nachmittag trainierte die Zweite Mannschaft erneut, während die Erste Mannschaft ein Testspiel absolvierte. Gegen die österreichische Mannschaft FC Union Neuhofen erreichte man ein 4:4 Unentschieden, alle 4 Treffer erzielte Franz Gruber. Zwischen den Trainingseinheiten nutzte man das Hallenbad sowie den Wellnessbereich mit Sauna, einige angeschlagene Spieler machten sich in den Fitnessraum auf. Die mitgereisten Fans konnten sich in die Stadt Porec aufmachen und dort gemütliche Stunden verbringen, ehe man sich am Abend wieder im Hotel traf.

Trainer Jochen Freidhofer organisierte nach dem Abendessen ein Fussballquiz, bei dem alle mitgereisten Personen teilnahmen. Allerdings konnte kein aktiver Spieler das Quiz gewinnen, Vorstandsmitglied Stefan Meier und Norbert Kirchhoff im Team erwiesen sich als Fussballexperten und hatten die meisten richtigen Antworten, gefolgt von Stephan Hofmann und Klaus Heidobler.

Am Samstag waren alle Spieler am Vormittag noch einmal im Training gefordert, die Zweite Mannschaft hatte dann am Nachmittag noch ein Testspiel gegen den FC Altmünster aus Österreich. Obwohl man gegen eine Erste Mannschaft spielte, schlug man sich lange sehr gut, ehe am Ende die Kräfte nachliesen und man mit 5:2 verlor. Die Treffer erzielten More Maier und Patryk Krol.

Anschließend machten sich die Spieler samt Trainerteam auf in die Stadt, wo man bei ein paar Getränken einen gebührenden Abschluss für das erfolgreiche Trainingslager fand. Nach dem Frühstück am Sonntagmorgen trat man die Heimreise an, gegen 20 Uhr erreichte man wieder das Sportgelände in Teisbach. Sowohl Fans als auch Spieler zeigten sich begeistert über den Ausflug, nun hofft man, dass sich die harte Arbeit beim ersten Saisonspiel gegen den SV Frauenbiburg auszahlen wird.