FC Teisbach tritt beim SV Schwarzach an

Auswärtspartie am Sonntag um 15 Uhr – Saisonbeginn für Reserve

Nach der Heimniederlage gegen die SpVgg Grün-Weiß Deggendorf zum Saisonstart geht es für die Kicker des FCT am Sonntag zum SV Schwarzach. Für das zweite Saisonspiel in der Kreisliga Straubing hat sich das Team um Kapitän Erik Dotzauer viel vorgenommen. Nicht zuletzt deshalb, weil man in der vergangenen Saison bei der 2:0 Auswärtsniederlage in Schwarzach sein schlechtestes Saisonspiel ablieferte. Vor allem geht es jedoch darum, die ersten Punkte einzufahren, hat man doch am kommenden Wochenende Spielfrei. Dies wird alles andere als ein einfaches Unterfangen werden, schließlich überraschte der SV Schwarzach am ersten Spieltag mit einem 2:1 Sieg gegen den Mitfavoriten aus Landau.

Im Sommer gab es beim Kreisligisten einige Änderungen, auch auf der Kommandobrücke. Neuer Cheftrainer ist Stefan Reiser, dieser spielte letzte Saison noch in der Bayernliga bei der DJK Vilzing. Als Spielertrainer konnte er seine Klasse schon unter Beweis stellen, gegen den FSV Landau gelang ihm ein Treffer und eine Torvorlage. Als Saisonziel hat die Kampfstarke Truppe den Klassenerhalt ausgegeben, nachdem man die vergangen Saison als Tabellenzehnter abgeschlossen hat. Daher ist am Sonntag ein Heimsieg gegen den FC Teisbach fest eingeplant, die Gäste ihrerseits wollen ebenfalls einen Erfolg einfahren. Trotz ansprechender Leistung und guten Kritiken steht man nach dem Duell mit dem Bezirksligaabsteiger Deggendorf vorerst ohne Punkte da. Dies soll sich nach dem kommenden Wochenende ändern. Vor allem wenn man an die sehr gute läuferische Leistung anknüpfen kann, sollte ein Erfolg möglich sein. Am Ende entschieden Kleinigkeiten die Begegnung gegen Grün-Weiß, es gilt also weiterhin fleißig im Training zu arbeiten.

Die Trainingsbeteiligung ist nach wie vor sehr gut, auch wenn Trainer Jochen Freidhofer weiterhin auf Willi Haas und Lukas Schnabelmeier verzichten muss. Beide haben jedoch mit leichtem Training begonnen und hoffen auf eine Rückkehr in den nächsten Wochen. Stefan Viehbeck dagegen wird wohl noch längere Zeit fehlen, ein schnelles Comeback ist nicht zu erwarten. Fehlen wird in den nächsten Wochen auch Basti Attenberger. Der A-Jugendspieler kam am Sonntag zu seinem ersten Einsatz im Seniorenbereich, ist nun jedoch im Urlaub und wird erst im September wieder zurückerwartet. Die anderen beiden Jugendspieler, Chris Laimer und Alex Rauscher, werden dagegen am Sonntag wieder zum Kader der Ersten Mannschaft gehören. Ob beide auch wieder in der Anfangself stehen, wird Trainer Freidhofer sicherlich erst am Sonntag bekannt geben. Bis dahin haben die Ersatzspieler vom Sonntag die Möglichkeit, durch gute Leistungen im Training auf sich aufmerksam zu machen. Gesetzt sein dürfte aller Voraussicht nach Sturmführer Franz Gruber. Der unermüdliche Kämpfer konnte seine tolle Trefferquote aus der Vorbereitung bestätigen und hofft nun, auch gegen Schwarzach als Vollstrecker in Erscheinung zu treten.

Spielbeginn ist am Sonntag um 15 Uhr. Davor bestreitet die Zweite Mannschaft des FCT um 13 Uhr ihr erstes Saisonspiel. Nach einem weiteren Testspielsieg gegen den FC Gottfrieding II will man nun die ersten Punkte einfahren. Helfen soll dabei der wiedererstarkte Torjäger More Maier, der auch am vergangenen Wochenende beide Treffer erzielen konnte.