Freundschaftsspiel unter besonderen Vorzeichen

Spieler der beiden Vereine SV Frauenbiburg und FC Teisbach

Doppelturnier zwischen SV Frauenbiburg und FC Teisbach

Nachdem letztes Jahr der Doppelvergleich zwischen beiden Vereinen so viel Spass erzeugte, wollte man heuer zwischen den beiden befreundeten Vereinen wieder ein Doppelturnier durchführen. Vor allem weil Frauenbiburg heuer zum ersten Mal die Medenrunde in der Altersklasse 55 spielte und Teisbach, wie bisher in der Klasse 50. Dadurch trafen beide Vereine nicht aufeinander, sie wollten aber unbedingt diesen Klassiker aufrechterhalten. Jede Mannschaft stellte vier Doppel beim Hin- und Rückspiel zusammen, wobei nicht das Ergebnis ausschlaggebend war, sondern die Freundschaft und das Aufeinandertreffen unter den Spielern gepflegt wurde. So gut wie sich beide Nachbarvereine verstehen und Fairness untereinander haben, sollte es auch in jeder anderen Sportart sein. Nach dem sportlichen Vergleich saß man jeweils noch lange bei ausgezeichneten Essen zusammen und lies gar manche Anekdote folgen.