Gelungene Fanfestpremiere

Vergangenen Sonntag veranstaltete der FC Teisbach im Anschluss an das siegreiche letzte Saisonspiel zuhause gegen den SV Ascha für seine treuen Fans erstmals ein Fest am Sportgelände. Hauptorganisiert wurde diese Veranstaltung von Walter Hofmann. Ein grosses Dankeschön gilt auch allen Spendern, die zum Gelingen dieser Veranstaltung beigetragen haben. Dieses Fanfest soll als Dank gedacht sein, für die tolle Unterstützung in den Heim- und Auswärtsspielen während der ganzen Kreisligasaison.

Bei den 14 Heimspielen waren insgesamt knapp 4 200 Zuschauer anwesend, was einen Schnitt von knapp 300 Personen ergibt. In der Zuschauertabelle belegt man den ersten Platz, die meisten Fans hatte man in den Derbys gegen Frauenbiburg mit 750 Zuschauern, und gegen den FC Dingolfing mit 620 Personen, die wenigsten im letzten Heimspiel gegen Ascha, wobei auch hier immerhin gut 150 Leute den Weg an den Erlenweg fanden. Dank gilt auch zu sagen an den Fanclub, für die immer lautstarke Unterstützung, und den super organisierten Choreographien vor allem bei den Derbys. Die Vorstandschaft des FC ist stolz auf seine Zuschauer, die landkreisweit eine führende Position in Sachen Unterstützung einnehmen und hofft natürlich weiterhin darauf.