Großer Fußball in Teisbach

FC Teisbach feiert Sportplatzfest mit mehreren Spielen und Turnieren

Für Fußballfans aus der Umgebung fand in Teisbach dieses Wochenende ein großes Ereignis statt. Der FC Teisbach feierte von Freitag bis Sonntag Sportplatzfest. Dort konnte man entweder Karten spielen, die kleineren Sportler bei spannenden Turnieren anfeuern oder ein paar hitzige Partien bei den Älteren bestaunen.
Am Freitag wurde das Fest eröffnet. Zunächst spielten die AH- Mannschaften aus Loiching, Wendelskirchen, Weng und Gastgeber FC Teisbach um den Turniersieg. Nach spannenden Spielen sicherte sich der heimische FC den ersten Platz. Anschließend fand das große Wattturnier mit 100 Euro Preisgeld für das Siegerpaar statt. Das lockte viele Besucher an und es fanden sich insgesamt 42 Paare ein, die sich im Spiel mit den Karten duellierten.
Nach einem langen, lustigen Abend holten sich Walter Hofmann und Walter Lüttmerding den ersten Platz. Für die Zweitplatzierten Anton Heidobler senior und Georg Mühlbauer und die dritten Günther und Rosi Körner gab es noch einen Gewinn von 75 beziehungsweise 50 Euro. Aber auch die für den letzten Platz gab es noch was: Sie bekamen ein Päckchen Karten zum Üben mit auf den Heimweg.
Der Samstag war dann vollgepackt mit Fußball. Bei bestem Wetter lieferte sich erst die C-Jugend ein Turnier mit dem SV Frauenbiburg, FC Gottfrieding sowie dem FC Dingolfing. Trotz hervorragender Leistung und großen Anstrengungen reichte es für Teisbach hier lediglich für den zweiten Platz.


In der D-Jugend lief es besser: Hier dominierte die Spielgemeinschaft und sicherte sich eine 4.1 Sieg gegen die SG Postau. Am Nachmittag lieferte sich dann noch die A-Jugend ein spannendes Match mit der SG Haberskirchen. Obwohl sie ein Gegentor bekamen, konnte sich Teisbach hier mit zwei Treffern durchsetzen.
Das große Highlight des Wochenendes war dann die Partie der Ersten Mannschaft gegen Türk Gücü Straubing. Zunächst geriet der FC mit 0:1 in Rückstand, dem fast postwendend Franz Gruber mit einen Kopfballtor das 1:1 folgen ließ. Kurz vor der Halbzeit geriet man mit 1:2 erneut in Rückstand. Nach dem Wechsel markierte Mike Kone mit dem Kopf das 2:2.
Den eminent wichtigen 3:2-Siegtreffer erzielte Kapitän Erik Dotzauer nach einer Freistoßflanke, der bis zum Schlusspfiff hielt. Die Gäste schwächten sich in der Schlussphase selbst, indem sie eine Rote und Gelb-Rote Karte wegen einer Tätlichkeit und Schiedsrichterbeleidigung erhielten. Mit dem Sieg konnten sich die Teisbacher in der Kreisliga Straubing weitere drei wichtige Punkte sichern.
Der Sonntag war der F-, E- und B-Jugend gewidmet. Die F-Jugend erreichte bei ihrem eigenen Turnier den ersten Platz. Spannende Spiele gab es auch bei der E-Jugend zu sehen, wobei Loiching-Teisbach sich den zweiten Platz sicherte.
Die B-Jugend sicherte sich beim BFV Turnier bei vier teilnehmenden Mannschaften den zweiten Platz, wobei man durchaus zufrieden sein kann. Insgesamt lief das diesjährige Sportplatzfest, neben einer kleinen Unterbrechung wegen des Gewitters am Sonntag, reibungslos ab. „Wir waren mit dem Besuch äußerst zufrieden und es hat allen viel Spaß gemacht“, kommentierte der Erste Vorstand Siegfried Heber, der sich bei allen Beteiligten, die zum Gelingen des großen Sportplatzfestes beigetragen haben, bedankte.