Saisonabschluss mit guter Bilanz

Viel Lob von der Vorstandschaft an die Erste Mannschaft mit Betreuern

Zur Saisonabschlussfeier des FC Teisbach am Samstag im Sportheim konnte der Erste Vorstand Siegfried Heber viele Gäste begrüßen.
Ein besonderer Gruß ging an Ehrenvorstand Franz Harlander, an den Sportheimstammtisch, mehrere Ehrenmitglieder sowie an allen Seniorenspielern mit ihren jeweiligen Partnern. Trainer Ernst Flack bekam zum Abschied ein Geschenk in Form einer Bildtafel mit den aktiven Spielern überreicht.
Kleine Geschenke vom scheidenden Trainer gab es für die Trainingsbesten Marcel Hochleitner und Jonas Schreiner sowie für die Betreuer Andreas Klein und Christian Pfaffinger. Der scheidende Betreuer Andreas Klein, der nach neunjähriger Amtszeit diesen Posten abgibt, erhielt von der Vorstandschaft ein Abschiedsgeschenk. Ebenso Florian Windmaißer, der seine aktive Laufbahn mit 34 Jahren beendet.
Dankesworte richtete der Vorstand an die Platzwarte Peter Plötz und Sepp Augustin. Erwähnenswert war nach den Worten von Erstem Vorstand Siegfried Heber auch noch, dass der FC Teisbach in dieser Saison alle Stadtderbys gewann und von den zehn Landkreisderbys neunmal als Sieger vom Platz ging.
Fußballabteilungsleiter Stefan Hofmann gab noch einen kurzen Saisonrückblick und ließ auch nicht unerwähnt, dass die Erste Mannschaft in ihrer vierjährigen Amtszeit jedes Jahr eine bessere Platzierung erreichte.
Für die Zweite Mannschaft hofft er, dass alle Spieler wieder einmal eine bessere Trainingsbeteiligung an den Tag legen. Erwähnenswert ist beim FCT auch die sehr gute Zuschauerbilanz. Mit knapp 300 Zuschauern belegt man den ersten Platz in der Zuschauertabelle, so die abschließenden Worte von Stefan Hofmann. In gemütlicher Runde und bei freier Verköstigung ging diese Feier zu Ende.