Sieg und Niederlage für den FC Teisbach

FC Teisbach Herren 50 v.l.n.r.: Rudi Einhellig, Thomas Leißl, Rudolf Bartel, Martin Wiesbeck, Toni Wimmer, Stefan Atzberger, Ludwig Holzner, Heiko Knobl, Josef Islinger, Hermann Unterholzner

Midcourtmannschaft mit dem erstem Sieg

Herren 50: Spiel FC Teisbach – TC Schierling

Im letzten Punktspiel der Saison gegen den ungeschlagenen Tabellenführer und Aufsteiger TC Schierling konnten die Tennissenioren des FC Teisbach leicht und locker aufspielen. Trotz alldem war es vom Ergebnis her eindeutig, denn die Gruppensieger spielten so, wie es für einen Aufsteiger in die BK 1 würdig ist. Schon in den Einzelspielen waren die Gäste mit 5:1 Matchpunkten in Führung gegangen. Einen glänzenden Tag erwischte auf Teisbacher Seite Toni Wimmer, der das einzige Einzel im Matchtiebreak mit 10:4 für den FC Teisbach gewinnen konnte.

Auch die drei abschließenden Doppel wurden ein Beute der Schierlinger, die mit einem Gesamtsieg von 8:1 ihre überragende Saison krönten. Für die Herren 50 des FC Teisbach ist die Saison damit dem vorletzten Tabellenrang heuer unbefriedigend zu Ende gegangen.

Midcourt U 11: 1. Spiel Jugend TeG Mittlere Vils – FC Teisbach

Nicht die Spur einer Chance hatte die Midcourtmannschaft des FC Teisbach am Freitag im Spiel gegen die Jugend TeG Mittlere Vils. Gegen einen auf allen Ebenen überlegenen Gegner tat sich die Mannschaft um MF Sophie Meier von Anfang an sehr schwer. Die Spieler von Jugend TeG Mittlere Vils konnten ihr Potenzial, das sie in der Bambinimannschaft (U12) erworben hatten, voll ausschöpfen. Dadurch kamen die Jungs und Mädels während den Ballwechseln immer wieder in Bedrängnis und konnten so insgesamt lediglich einige Spiele für sich entscheiden. Man muss den Kids aber auch zugutehalten, dass sie im Midcourtwettbewerb erst einige Trainingsstunden investiert haben. Dadurch kann das auch kein Maßstab sein, für die im Kleinfeld überragenden Leistungen. Die Mannschaft der Jugend TeG Mittlere Vils konnte alle Matches für sich entscheiden, so dass am Ende eine 0:6 Niederlage für den FC Teisbach zustande kam.

2. Spiel: FC Teisbach – TC Blau-Weiß Loiching

Der zweite Spieltag am Sonntag gegen den TC Blau-Weiß Loiching stand unter ganz anderen Vorzeichen. Hier hatten die Spieler sich eine Chance ausgerechnet. Und tatsächlich spielten die Kids mit viel Selbstvertrauen und die Bälle mutig übers Netz. In den Einzeln konnte Sophie Meier mit 4.0, 4:2, Alina Rothlehner mit dem gleichen Ergebnis 4:2, 4:0 und Maria Dragomirica mit 4:1, 4:0 gewinnen. Nur Julia Bauer, die auf einen sehr guten Gegner traf, unterlag in zwei Sätzen. Der Zwischenstand von 3:1 nach den Einzeln war für den FC Teisbach schon die halbe Miete zum Sieg.

Das erste Doppel von Julia Bauer/Maria Dragomirica gegen Lukas Unden/Hanna Biendl war sehr umkämpft. Nach Satzgleichstand entschied aber der Matchtiebreak (10:0) klar zugunsten der Mädchen. Somit stand der Gesamtsieg für den FC Teisbach fest. Das zweite Doppel von Alina Rothlehner/Simon Staudinger gegen Danny Koma/Emilia Gallemann (0:4, 2:4) konnte am 4:2 Erfolg für den FC Teisbach nichts mehr ändern.