Tennisabteilung FC Teisbach bestätigt die Führung

Kontinuierliche Arbeit wird fortgesetzt

Am 19. April 2019 wurde turnusgemäß die Mitgliederversammlung der Tennisabteilung mit Neuwahlen im Sportheim FC Teisbach abgehalten. Nach Begrüßung durch den Abteilungsleiter Rudi Einhellig ging dieser auf die Bestandsentwicklung der Mitglieder (+40%) und weiteren Internats ein. Die gute Entwicklung im Jugendbereich der letzten zwei Jahre wurde dabei besonders hervorgehoben.

Anschließend folgte die Ausführungen des Sportwarts Thomas Leißl über die letzten beiden Jahre und der Bericht des Kassiers Alfred Heublein. Im Anschluss daran folgte die Entlastung und Neuwahl der Abteilungsleitung.

In Vertretung des Gesamtvorstandes des FC Teisbach Sigi Heber war es Ehrenvorstand Franz Hallender vorbehalten als Wahlleiter zu fungieren. Zügig und per Akklamation wurde die Wahl durchgeführt und mit großem Vertrauensvorschuss die neue (alte) Abteilungsleitung bestätigt. Rudi Einhellig als 1. Abteilungsleiter, Rudolf Bartel als 2. Abteilungsleiter, Karl-Heinz Knobl als Schriftführer, Kassier Alfred Heublein und Sportwart Thomas Leißl wurden in ihren Ämtern für weitere 2 Jahre einstimmig bestätigt. Außerdem wurden noch zwei Beisitzer für die Ausschußsitzungen mit Stefan Atzberger und Thomas Leißl gewählt.

Die Tennisabteilung kann nun mit Zuversicht die nächsten Jahre angehen und den eingeschlagenen Kurs fortsetzen. Besonderes Augenmerk wird man weiterhin auf den Nachwuchs legen, um so die Tennisabteilung zu verjüngen und den FC Teisbach weiterhin als Tennishochburg zu präsentieren. Heuer sind für die Medenrunde sieben Mannschaften gemeldet. Man darf vor allem auf die fünf Kindermannschaften und die neu gebildete Herrenmannschaft gespannt sein, die erstmals in die Punkterunde eingreifen.