Tennissenioren zu Besuch in der Oberpfalz

Die Mannschaften des TUS Schnaittenbach und des FC Teisbach

Freundschaftsspiel gegen den TUS Schnaittenbach

Am Samstag, den 14.06.2014 fuhren die Tennissenioren des FC Teisbach erstmalig zu einem Freundschaftsspiel in die Oberpfalz. Der ehemalige Spieler des Vereins TUS Schnaittenbach und jetzige Sportwart von Teisbach Thomas Leißl organisierte diese Begegnung. Mit sieben Spielern brach man am frühen Morgen bei herrlichem Wetter auf. Nach der herzlichen Begrüßung durch die Mannschaft des TUS Schnaittenbach ging es gleich in die erste Runde der Einzelspiele. Im Anschluss daran folgte ein ausgiebiges Weißwurstfrühstück.

Nach der Begrüßung durch die Abteilungsleiter Karl-Heinz Müller und Walter Meindl wurde ein Wimpel des FC Teisbach überreicht und einige Gastgeschenke ausgetauscht. Daraufhin schloss sich die zweite Runde der Einzelbegegnungen an. Der Ausgang der Spiele war an diesem Tage zweitrangig, denn der Freundschaftscharakter dieser Begegnung stand im Vordergrund.

Nachdem alle ihre Einzelspiele absolviert hatten, ging man nahtlos zu Kaffee und Kuchen über. Nachdem man die drei Doppelspiele durchgeführt hatte, versuchten die Teisbacher im Anschluss daran, eine neue Sportart auszuprobieren. Barfuß mit Tennisschläger im Quarzsand standen die Teisbacher zwei Europameistern des TUS Schnaittenbach im Beachtennis gegenüber. Denn Anfang August werden in Schnaittenbach zum 11. Mal die Bayerischen Beachtennismeisterschaften mit der Qualifikation zur Deutschen- und Europameisterschaft ausgetragen. Manch anderer spielte noch eine Runde Tennis. Gegen späten Nachmittag wurde dann die gesellige Runde mit Grillfleisch Salat und manchem guten Gläschen fortgesetzt. Manch nette Erinnerungen an frühere Tenniszeiten wurden vereinsübergreifend ausgetauscht. Gegen 18.30 Uhr mussten sich die Teisbacher wieder auf den Heimweg machen. Mit einer freudigen Verabschiedung und der Einladung zu einem Gegenbesuch im nächsten Jahr ist eine neue Freundschaft über Heimatgrenzen hinaus entstanden.