FC Teisbach gewinnt Totopokalturnier

Jonas Schreiner beim Spiel gegen die SpVgg Loiching.

Siege gegen SpVgg Loiching und SV Wendelskirchen

Der FC Teisbach konnte sich am Sonntag beim Totopokalturnier auf heimischer Anlage den Turniersieg holen.
Im Halbfinale setzte man sich mit 5:0 gegen den A-Klassisten SpVgg Loiching durch, im Finale konnte man anschließend den SV Wendelskirchen mit 4:2 bezwingen. Trainer Jochen Freidhofer entschied sich, für die beiden Begegnungen einen großen Kader zu nominieren. Somit konnte man bei heißen Temperaturen jedem Akteur genügend Ruhepausen geben, zudem konnten sich die Spieler erneut für die erste Elf beim Saisonauftakt empfehlen.
Die erste große Überraschung gab es dann gleich beim Turnierauftakt, als sich Wendelskirchen nach Elfmeterschießen gegen den SV Frauenbiburg durchsetzen konnte. Nach regulärer Spielzeit hatte es 2:2 geheißen. Im zweiten Halbfinale sollte der Favorit aus Teisbach dagegen keine Probleme gegen den Außenseiter aus Loiching haben. Am Ende hieß es 5:0 in einer einseitigen Partie. Franz Gruber brachte den FC mit einem Doppelpack in Führung, Mike Kone, Stefan Ruder und Patrick Krol stellten dann den Endstand her. Loiching musste sich danach auch dem SV Frauenbiburg geschlagen geben und beendete das Turnier somit als Letzter, der SV Frauenbiburg belegte den dritten Platz.
Im Finale standen sich somit der FC Teisbach und der SV Wendelskirchen gegenüber. Gästetrainer Andreas Harlander stellte sein Team gegen den SV Frauenbiburg sehr gut ein, weshalb man gewarnt war vor dem Endspiel. Dennoch fand die Heimelf gut ins Spiel und hatte mehr von der Begegnung. Dennoch musste man nach einem direkt verwandelten Freistoß des SVW zum ersten Mal in der bisherigen Vorbereitung einem Rückstand hinterherlaufen. Die Führung der Gäste hielt jedoch nicht lange, Erik Dotzauer konnte ausgleichen, Gregor Derek erzielte nur kurze Zeit später die Führung für die Weiß-Blauen. Nach der Pause hatte Teisbach weiterhin gute Tormöglichkeiten, Mike Kone nutzte eine davon und erzielte das 3:1, Jonas Schreiner erhöhte anschließend sogar auf 4:1. Wendelskirchen steckte dennoch nicht auf und verkürzte kurz vor dem Abpfiff noch auf 2:4.
Nützen sollte dies am Ende nichts mehr, der FC Teisbach war der verdiente Turniersieger und qualifizierte sich so für die nächste Runde des Totopokals. Insgesamt konnte man den Nachmittag damit gut nutzen, schließlich neigt sich die Vorbereitungsphase langsam dem Ende. Am kommenden Donnerstag um 19 Uhr tritt man zu einem weiteren Testspiel an. Man trifft auswärts auf den Finalgegner vom Sonntag, den SV Wendelskirchen.
Am kommenden Samstag um 17 Uhr steht dann der letzte Härtetest vor dem Saisonauftakt an. Man erwartet zu Hause den Bezirksligisten aus Langquaid. Nach dieser Begegnung dürfte man dann auch wissen, ob man für das erste Saisonspiel gegen die SpVgg Grün-Weiß Deggendorf gerüstet ist.
Kader FC Teisbach: Mike Schwimmbeck, Tobias Schlecht, Christian Winzinger, Chris Laimer, Basti Attenberger, Stefan Ruder, Daniel Vielhuber, Tomas Skibinsky, Alex Rauscher, Marcel Hochleitner, Erik Dotzauer, Markus Ettengruber, Gregor Derek, Franz Gruber, Patrick Krol, Jonas Schreiner, Mike Kone.